Bezirksliga-Spielplan: Heimspiele zum Auftakt für Alstätte, Stadtlohn und Wüllen

Fussball: Bezirksliga 11

Mit Heimspielen starten den VfB Alstätte, der SuS Stadtlohn und der TuS Wüllen in die neue Bezirksliga-Spielzeit. Einzig die SpVgg Vreden II muss sich auswärts vorstellen

Ahaus

11.07.2019, 12:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bezirksliga-Spielplan: Heimspiele zum Auftakt für Alstätte, Stadtlohn und Wüllen

Auf den SuS Stadtlohn mit Kapitän Justus Jaegers (l.) wartet gleich zu Beginn eine maximale Herausforderung. Foto: Keirat

Hammerauftakt für den SuS Stadtlohn: Der Landesligaabsteiger trifft am ersten Spieltag der Bezirksliga 11 auf den umgruppierten FC Nordkirchen, der in der Vorsaison 25 der 28 Saisonspiele in der Bezirksliga 8 gewonnen und die Relegationsrunde zur Landesliga erreicht hatte. Ebenso über ein Heimspiel zum Auftakt am 11. August kann sich Aufsteiger VfB Alstätte freuen, der den VfL Billerbeck am Bahnhof empfängt. Die dritte Auftaktpartie vor heimischem Publikum trägt der TuS Wüllen gegen die Sportfreunde Merfeld aus, die SpVgg Vreden II mit Neu-Trainer Björn Bennies stellt sich bei Adler Weseke vor.

Erstes Derby in Vreden

Das erste Derby tragen Vreden II und Wüllen am vierten Spieltag aus. Das geht aus der Terminliste hervor, die Staffelleiter Horst Dastig soeben veröffentlicht hat. Ebenso bekannt wurde, dass es in der 18er-Staffel insgesamt vier fixe Absteiger geben wird.

Den gesamten Spielplan finden Sie hier: Spielplan Bezirksliga 11

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Fußball-Kreisliga A1

Nach über 30 Jahren im Trainergeschäft: „Doc“ Becking geht im Mai in den Fußball-Ruhestand