Bezirksliga-Spielplan: SV Heek startet gegen Vreden, Stadtlohn und VfB

Fußball

Mit Spannung haben die Teams der neuen Bezirksliga 11 den Spielplan für 2020/21 erwartet. Der steht nun fest und hält etliche Derbys parat. Gleich zu Beginn kommt der SV Heek in den Genuss.

Kreis

, 10.08.2020, 10:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Luka Kösters (M.) trifft mit dem SV Heek gleich zum Auftakt auf sein Ex-Team SpVgg Vreden II.

Luka Kösters (M.) trifft mit dem SV Heek gleich zum Auftakt auf sein Ex-Team SpVgg Vreden II. © Johannes Kratz

Als letzte der 14 Bezirksliga-Staffeln erhielt am Sonntagabend auch die Staffel 11 mit etlichen Mannschaften aus dem Westmünsterland ihren Spielplan. Dass es zu vielen Derby kommt, war von vornherein klar.

Gleich an den ersten drei Spieltagen kommt Aufsteiger SV Heek in den Genuss von Duellen mit Konkurrenten aus dem Altkreis Ahaus. Los geht‘s für die Dinkelkicker am 6. September mit dem Heimspiel gegen die SpVgg Vreden II, am zweiten Spieltag fahren sie zum SuS Stadtlohn und am dritten empfangen sie den VfB Alstätte.

Die Alstätter eröffnen die Saison übrigens mit dem Duell bei Aufsteiger ASV Ellewick. Für den SuS Stadtlohn kommt es gleich zu einer Standortbestimmung bei Vorwärts Epe.

1. Spieltag, 6. September

SC Reken - Adler Weseke (Samstag)
SG Coesfeld 06 - TuS Wüllen
SV Gescher - VfL Billerbeck
RC Borken-Hoxfeld - FC Epe
SV Heek - SpVgg Vreden II
Vorwärts Epe - SuS Stadtlohn
ASV Ellewick - VfB Alstätte
VfL Ramsdorf - DJK Eintracht Coesfeld

Hier geht es zum kompletten Spielplan bei fussball.de

Lesen Sie jetzt