Dahliendorfstadion gesperrt: Pokal-Hit und Nachhol-Derby des SuS Legden fallen aus

Fußballin Legden

Auf zwei spannende Fußballvergleiche binnen 48 Stunden hatten sich die Fußballer des SuS Legden vorbereitet. Die Kicker müssen sich aber gedulden, die Gemeinde hat die Rasenplätze gesperrt.

Legden

, 20.11.2019, 11:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dahliendorfstadion gesperrt: Pokal-Hit und Nachhol-Derby des SuS Legden fallen aus

Vorläufig gesperrt sind bis einschließlich des Wochenendes auch die Sportplätze in Legden. Der Pokal-Hit des SuS und das Nachhol-Derby des SuS fallen damit aus. © Johannes Kratz

Aus dem geplanten Doppeleinsatz der Fußballer vom SuS Legden wird nichts: Wie die Gemeindeverwaltung soeben mitteilte, sind die Rasenflächen nach den ergiebigen Regenfällen zu Anfang der Woche aufgrund der Gefahr nachhaltiger Schäden unbespielbar und vorerst bis einschließlich des kommenden Wochenendes gesperrt. Das ist das Ergebnis einer abschließenden Platzbegehung am Mittwochmorgen.

Damit fallen sowohl das Kreispokal-Viertelfinale am Donnerstag gegen den Westfalenligisten SpVgg Vreden als auch das Nachholspiel in der Meisterschaft gegen Turo Darfeld am Samstag aus. Nachholtermine stehen noch nicht fest.

Lesen Sie jetzt