Deniz Günes verstärkt den TSV Ahaus

Fußball

Seinen zweiten Sommer-Neuzugang hat der ambitionierte D-Ligist TSV Ahaus präsentiert. Vom SuS Legden kehrt Deniz Günes zum TSV zurück, für den er bereits in der Jugend gespielt hat.

Ahaus, Legden

, 28.02.2020, 14:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Deniz Günes (r.) wechselt im Sommer zum TSV Ahaus.

Deniz Günes (r.) wechselt im Sommer zum TSV Ahaus. © Sascha Keirat

Der 20 Jahre junge Deniz Günes hat beim Legdener A-Ligisten bereits bewiesen, dass er weiß, wo das Tor steht. In seiner ersten Seniorensaison 20018/19 avancierte er mit elf Treffern direkt zum besten Torjäger seiner Mannschaft. In der aktuellen Saison traf er bislang zweimal.

Bevor Günes für die Junioren der JSG Legden/Asbeck auflief, hatte er bereits die Trikots von Eintracht Ahauss und eben vom TSV Ahaus getragen. „Unter Ali-Riza Günes hat er in unserem Verein die Jugendabteilungen von der F- bis zur B- Jugend absolviert und konnte gemeinsam mit der C-Jugend die Meisterschaft feiern. Mit einem weiteren Erfolgserlebnis will Deniz Günes sein Engagement beim TSV Ahaus fortführen und seinen Jugendverein voranbringen“, so der TSV auf seiner Homepage.

Jetzt lesen

Der Tabellenführer der Kreisliga D2 hatte zuvor bereits die Verpflichtung von Esad Dayan, aktuell in der Landesliga bei Eintracht Ahaus, bekannt gegeben. Bereits für die restliche Saison hat der TSV zwei Verstärkungen an Land gezogen: Leon Haupt (zuletzt SpVgg Vreden) und Davut Evcin vom SV Bosporus 1977 Eltville.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt