DHG reist zum Aufsteiger SC Münster 08

Bezirksligahandball in Vreden

VREDEN Drei Siege in drei Spielen, der Start in die neue Bezirksliga-Saison ist den Handballerinnen der DHG Ammeloe/Ellewick wirklich gelungen. Nach einer spielfreien Woche steht jetzt für die Mannschaft von Trainer Sebastian Schmaloer das Auswärtsspiel beim SC Münster 08 auf dem Programm.

09.10.2009, 19:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Anwurf ist am heutigen Abend um 18 Uhr.

Die Gastgeberinnen sind zu Meisterschaftsbeginn aufgestiegen und daher für die DHG eine relativ unbekannte Größe. Münster hat 4:4 Punkte, nach zwei Niederlagen hat die Mannschaft zuletzt zwei Mal in Folge gewonnen. Die Vredener Frauen müssen heute auf Steffi Warlier und Melena Hubbeling verzichten, beide sind privat verhindert.

Dazu ist der Einsatz von Martina Gebing noch recht fraglich, sie laboriert an einer Daumenverletzung. Wenn sie auch passen muss, fehlen der DHG gleich drei Akteure auf den Halbpositionen. Diese Lücken müssen Monika Ahler, Andrea Weddeling und die erst 16-jährige Djana Waning schließen. "Wir fahren nach Münster, um zu gewinnen", zeigt sich der DHG-Coach zuversichtlich.

Lesen Sie jetzt