"Die Serie muss ein Ende haben"

Frauenfußball in Oeding

OEDING "Diese Serie muss endlich ein Ende haben. Die Leistungen stimmen, jetzt muss einfach auch mal ein Sieg her" - Anja Siegers, Trainerin des Frauenfußball-Westfalenligisten FC Oeding, will die Vorstellungen ihrer Elf in den jüngsten Spielen nicht nur bestätigt, sondern im Heimspiel gegen Preußen Borghorst (Anpfiff: 16 Uhr) nun auch belohnt haben.

von Von Bernhard Mathmann

, 23.10.2009, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

"Ich kenne meine Mannschaft: Da steckt ganz viel Potenzial drin, das nur darauf wartet, abgerufen zu werden", meint Siegers. Jetzt, da sich der seit Saisonbeginn immer wieder dezimierte Kader zusehends füllt, geht Siegers von erfolgreicheren Auftritten aus. Mit Andrea Seggewiß könnte bereits am Sonntag die Kapitänin wieder an Bord des FC Oeding kommen. Dafür hat sich Marietehres Frye im Gastspiel in Herford verletzt.

Lesen Sie jetzt