DJK-Eintracht trennt sich vom Trainer

Kreisligafußball in Stadtlohn

Jürgen Bülten ist nicht mehr Trainer der ersten Mannschaft der DJK Eintracht Stadtlohn in der Kreisliga A, das hat Fußballabteilungsleiter Günther Boll gestern der Münsterland Zeitung mitgeteilt.

STADTLOHN

04.10.2011, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bülten, der seine fußballerische Laufbahn bei Westfalia Gemen begonnen hat und in den vergangenen drei Jahren den Borkener Kreisligisten TSV Raesfeld betreute, war erst zu Saisonbeginn als Nachfolger von Spielertrainer Jens Niehues nach Stadtlohn zur DJK-Eintracht gewechselt.

Nach fünf Niederlagen in Serie und einem schlechten Start in den laufenden Spielbetrieb habe sich der Vorstand veranlasst gesehen, zu handeln, schreibt die DJK in ihrer Presseerklärung. Bereits in der Vorbereitung hätten sich Schwierigkeiten angedeutet und im Saisonverlauf habe sich keine Besserung ergeben. Die Trennung von Jürgen Bülten sei schon in der vergangenen Woche einvernehmlich erfolgt.

Kurzfristig bis zu Verpflichtung eines neuen Übungsleiters wird der sportliche Leiter der DJK Stadtlohn, Frank Malonnek, das Training der ersten Mannschaft leiten.

 

jok

 

Lesen Sie jetzt