Drei S-Springen am Samstag

02.01.2008, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vreden Am Samstag finden in der Reithalle drei S-Springen statt, einmal um den Preis der Sparkasse Westmünsterland, dann um den Preis der Freunde des RV Vreden und um den Preis der Grolsch Brauerei. Am Sonntag sind zwei weitere S-Springen geplant, eine Punktespringprüfung der Klasse S mit Joker und der Große Preis der Volksbank Vreden. Am späten Samstagnachmittag werden die jüngeren Springreiter in einer Stilspringprüfung der Klasse E für Mannschaften um den Ehrenpreis der Münsterland Zeitung und Preis der GTÜ Wolfgang Wassing "kämpfen". Zehn Mannschaften aus den umliegenden Vereinen werden an dieser ersten Qualifikation zur E-Team-Trophy 2008 teilnehmen.

Am Sonntag nach der letzten Springprüfung, bei der es um den Großen Preis der Volksbank Vreden geht, werden die erfolgreichste Reiterin und der erfolgreichste Reiter des 16. Hamaland Hallenspringturniers mit Sonderehrenpreisen belohnt. Die erfolgreichste Reiterin erhält ein kostbares Schmuckstück der Firma Niessing und der erfolgreichste Reiter ein wertvolles Möbelstück der Firma hülsta-werke Stadtlohn. Es wird es sich also lohnen, die abwechslungsreichen und spannenden Turniertage in Vreden vom Anfang bis zum Ende zu verfolgen.

Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt an allen drei Turniertagen frei, für die anderen Besucher beträgt der Eintritt am Samstag und Sonntag siebenEuro. Turnierbeginn ist am Freitag um 8 Uhr. Für anspruchsvolle Prüfungen werden die diesjährigen Parcoursbauer Klaus Holle und Günter Dieks sorgen.

Lesen Sie jetzt