Anzeige


Drei Turnmannschaften des TV Vreden qualifiziert

VREDEN Drei Mannschaften des TV Vreden gingen am Samstag bei den Bezirksmannschaftswettkämpfen in Dülmen an den Start. Dort wurde den 42 teilnehmenden Teams sowie den Trainern, Betreuern und Zuschauern ein spannender Wettkampf geboten. Die Mannschaft Jahrgang 1994 mit Judith Tenhumberg, Kira Lansing, Jana Mehlmann, Marlen Coché und Lea Ostendarp sicherte sich unerwartet den zweiten Platz.

25.03.2009, 16:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ebenso überraschend erturnten sich beim Jahrgang 1996 Alina Tenhumberg, Denise Berlan, Nina Steiner, Jessica Olbert und Celina Weidemann den dritten Rang. .Als dann auch noch die jüngste Mannschaft (Jahrgang 2000) mit Julia Resing, Marie Olbering, Eva Lübbering, Sophia Gottzky und Nele Gebing ebenfalls mit dem dritten Platz glänzen konnte, war der Wettkampftag für die Vredener -Mädchen perfekt.

Ebenso überraschend erturnten sich beim Jahrgang 1996 Alina Tenhumberg, Denise Berlan, Nina Steiner, Jessica Olbert und Celina Weidemann den dritten Rang. .Als dann auch noch die jüngste Mannschaft (Jahrgang 2000) mit Julia Resing, Marie Olbering, Eva Lübbering, Sophia Gottzky und Nele Gebing ebenfalls mit dem dritten Platz glänzen konnte, war der Wettkampftag für die Vredener -Mädchen perfekt.

Alle drei Teams haben sich somit für den Gau-Endkampf in Beckum am Samstag qualifiziert. Es wird ein Bus eingesetzt, um nicht nur die Turnerinnen, sondern auch viele begeisterte Fans nach Beckum zu bringen.

Lesen Sie jetzt