Erste Mannschaft hat ihr Spiel verlegt

Tischtennis

Bereits beim Spiel gegen TuS Hiltrup hatte Tischtennis-Landesligist SuS Stadtlohn die Zusage vom TuB Bocholt, dass die Partie auf den 18. Oktober verlegt werden würde.

STADTLOHN

07.10.2011, 18:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

"Wir hoffen, dass sich unser Lazarett bis dahin wieder lichtet und Siggi Niehoff und Reinhard Valtwies wieder mit von der Partie sind", hofft Spitzenspieler Sven Kruse. Für die Reserve des SuS geht es in der Bezirksklasse am Samstag gegen Aufsteiger TTG Rosendahl um zwei wichtige Zähler, um sich frühzeitig im gesicherten Mittelfeld zu bewegen. Der Gast startete mit drei Niederlagen in die Saison. SuS Stadtlohn III muss beim TuS Sythen I schon seine Bestleistung abrufen, um in der Erfolgsspur zu bleiben.

 

val

 

Lesen Sie jetzt