Esad Dayan sorgt für Entscheidung

02.09.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Vier Spiele, vier Siege - der Ahauser Eintracht ist der Start in die neue Bezirksligasaison wirklich gelungen. Am Sonntag schlug die Elf von Trainer Guido Berlekamp die SG Borken mit 2:0.

Die ersten 45 Minuten verliefen torlos. Die Gäste hielten gut mit, auf beiden Seiten gab es nur wenige Torgelegenheiten. Bei einem Schuss von Borkens Mittelfeldspieler Sebastian Kays musste Nico Reder kurz vor der Torlinie klären und auf der anderen Seite verpasste Mark Brink eine Hereingabe durch Ingo Zimmer von der rechten Seite nur ganz knapp. Die Führung für die Eintracht fiel in der 61. Minute und da war eigentlich die Situation schon geklärt. Die Borkener Abwehr brachte aber den Ball von der Strafraumgrenze nicht weg. Mark Brink kam an die Lederkugel und war mit einem Flachschuss ins lange Eck erfolgreich. Danach drängten die Gäste auf den Ausgleich. Torhüter Benedikt Rieps vereitelte bei einem Schuss von Fabian Harke mit einer Glanzzparade das 1:1. Kurz vor Schluss machte Esad Dayan mit einem Konter und dem 2:0 alles klar. jok

Lesen Sie jetzt