FC Ottenstein unterliegt

Kreisliga-Fußball

KREIS In einem vorgezogenen Spiel vom neunten Spieltag besiegte Arminia Gronau am Mittwoch den FC Ottenstein mit 3:0. Durch den am Ende verdienten Erfolg schafften die Arminen erneut und zumindest bis zum Sonntagnachmittag den Sprung an die Tabellenspitze.

01.10.2009, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

 Zunächst lagen in der Mittwochsabendbegegnung die Vorteile beim Gästeteam, dass bei einem Lattenknaller nach einer Viertelstunde nicht das Glück auf seiner Seite hatte.

Für die Hausherren war diese Szene der "Wachrüttler", denn jetzt kam die Elf nach und nach besser ins Spiel, dass von ihr nach einem 0:0 beim Seitenwechsel klar bestimmt wurde. Dann fielen auch die entscheidenden Treffer. Nach einem Lattenknaller von Patrick Weichert "staubte" Björn Madzso (54.) zur Führung ab. Elf Minuten später stellte Madzso mit einem direkt verwandelten Freistoß die Weichen auf Sieg zumal Gästespieler Terhaar kurze Zeit später die "Ampelkarte" sah. Spätestens jetzt war der Weg zum Sieg der Gronauer frei und e Spielertrainer Maik Meyer mit seinem Treffer zum 3:0 Endstand (87.).

wk

Lesen Sie jetzt