Frauenteam überrascht mit Rang zwei

21.01.2008, 17:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

<p>Mit einem zweiten Rang beim Turnier in Krefeld startete Frauen-Erstligist Maidy Dogs Ahaus in die neue Saison.</p>

<p>Mit einem zweiten Rang beim Turnier in Krefeld startete Frauen-Erstligist Maidy Dogs Ahaus in die neue Saison.</p>

Ahaus Eigentlich sollte das Turnier nur als Vorbereitung für die neue Saison genutzt werden - am Ende sprang für den Aufsteiger zur ersten Frauenliga des deutschen Inlineskater-Hockeyverbands, Maidy Dogs Ahaus, der zweite Rang beim "Lady Bears-Cup" in Krefeld heraus.

Nico Spruck, Trainer des Ahauser Frauenteams, hatte sich von der Turnierteilnahme am Samstag Einiges für die Zusammensetzung seiner Mannschaft versprochen: Reihenaufbau, Stellungsspiel und Zusammenhalt, da sich das Aufsteigerteam durch Abmeldungen und Neuzugänge erst wieder neu finden sollte.

Doch zeigten die Ahauserinnen von Turnierbeginn an, dass mit ihnen zu rechnen sein muss. Schon das erste Turnierspiel gegen Mitaufsteiger Brakel Blitz zeigte dies: Zwar gelang dem Brakeler Team nach nur drei Minuten der Führungstreffer, doch wenig später holten die Schützlinge von Trainer Spruck zum Ausgleich und schließlich zum 3:2-Erfolg aus.

Die weiteren Spiele gewannen die Ahauserinnen allesamz ohne Gegentor, so dass es im letzten Turnierspiel zu einem "echten Endspiel" gegen Crash Eagles Kaarst kam: Die Ahauserinnen rannten dabei vergeblich einem Torerfolg hinterher, während dem Gegner in letzter Minute der entscheidende Treffer zum Turniersieg gelang. bml

Maidy Dogs Ahaus: Höing Katharina, Lange Eva, Lange Sarah, Weber Franziska, Weber Jeannine, Liesner Christina, Backeshoff Carolina, Spruck Nadine, Lobjinski Maren, Resing Hannah, Barenbrook Julia. Torwart Weber Tanja, Hahn Franziska - Trainer: Spruck Nico, Weber Maria.

Lesen Sie jetzt