Frühschicht statt Frühschoppen für die SpVgg II

Fußball-Bezirksliga

Die U23 der SpVgg Vreden erwartet den TuS Wüllen am Kirmes-Sonntag schon um 11 Uhr. Der Termin ist ein Kompromiss und aus Vredener Sicht nicht optimal.

Vreden/Wüllen

, 31.08.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Frühschicht statt Frühschoppen für die SpVgg II

Hendrik Nünning (l.) kehrt nach Sperre in den Vredener Kader zurück und könnte es mit Wüllens Andreas Bastron zu tun bekommen. © Sascha Keirat

Bereits zur besten Frühschoppenzeit treffen sich die SpVgg Vreden II und der TuS Wüllen am Sonntag um 11 Uhr an der Ottensteiner Straße zum Derby. Eine Kompromisslösung, da die Gäste einem anderweitigen Verlegungswunsch aufgrund der Vredener Kirmes aus personellen Gründen nicht zustimmen konnten. „Das ist natürlich nicht optimal, aber nicht zu ändern. Wir konzentrieren uns in diesem wichtigen Spiel allein auf die Aufgabe. Und die wird schwer genug“, erklärt Vredens Coach Björn Bennies. Er vertraue auch seiner Mannschaft, dass sie die nötige Vorbereitung und Einstellung an den Tag legen wird. „Sie hat in Dülmen gesehen, was mit 100 Prozent geht. An dieses Limit wird sie in dieser Liga aber immer kommen müssen – auch gegen Wüllen. Und: Die Saison wird lang werden.“ Hendrik Brügging fehlt studienbedingt, Hendrik Nünning kehrt nach Sperre zurück.

Stampfer denkt in kleinen Schritten

TuS-Trainer Uwe Stampfer trauert noch ein wenig der verpassten Chance gegen Olfen hinterher. Der Blick geht allerdings nach vorne: „Wir müssen in unserer Situation in kleinen Schritten denken.“ Und so könnte er mit einem Remis in Vreden gut leben, besser natürlich mit einem ersten Sieg. Er weiß aber auch um die Aufgabe: „Vreden hat eine junge, hungrige Truppe. Die Spieler sind sehr aktiv in den Zweikämpfen, sie schnuppern am Westfalenligakader. Wenn sie ins Rollen kommen, sind sie schwer zu stoppen. Das müssen wir läuferisch und kämpferisch unterbinden.“ Neben Niklas Möller, Malte Tenhumberg und Michael Theuring wird Stampfer womöglich auch eine Alternative für Alexander Demuro finden müssen.

MLZ-Tipp: 4:2

Lesen Sie jetzt