Anzeige


Izzet Günes geht beim SuS Legden ins vierte Jahr

Fußball-Kreisliga A

Auch wenn der SuS Legden zum Jahresende etwas den Anschluss an die Spitzengruppe verloren hat – mit der Arbeit von Trainer Izzet Günes sind die Verantwortlichen weiterhin zufrieden.

Kreis

, 06.01.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Izzet Günes geht beim SuS Legden ins vierte Jahr

Bleibt auch in der Saison 2020/21 Trainer beim SuS: Izzet Günes. © Sascha Keirat

Einen siebten Platz und einen sechsten Platz belegte der SuS Legden in der Kreisliga A2, seit Izzet Günes zur Saison 2017/18 das Traineramt von Christian Wissing übernommen hat. In der aktuellen Spielzeit könnte die Mannschaft ihren Tabellenplatz nochmals verbessern, aktuell belegt sie den vierten Rang.

Einen Positivtrend sieht Michael Bormann, Sportlicher Leiter beim SuS, aber nicht nur aufgrund der nackten Zahlen. „Izzet kann unwahrscheinlich gut mit den jungen Spielern umgehen und holt von Saison zu Saison mehr aus ihnen heraus.“ Auch von den Spielern habe er ausschließlich Positives über den 29-jährigen Trainer vernommen.

„Zu 100 Prozent zugesagt“

So wollen die Legdener ihren Weg mit jeder Menge Eigengewächsen auch in der kommenden Spielzeit weitergehen. „Die aktuelle Mannschaft zu 100 Prozent zugesagt“, so Michael Bormann. Wie in den vergangenen Jahren auch könnten dann auch wieder Akteure aus der A-Jugend der JSG Legden/Asbeck ihre Chance bekommen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt