So endeten die Testspiele der Amateurkicker am Wochenende

mlzFußball

Langsam, aber sicher nimmt die Testspielphase der Amateurfußballer Fahrt auf. Wie sich die Mannschaften aus Ahaus, Vreden und Stadtlohn am Wochenende geschlagen haben, sehen Sie hier.

Kreis

, 26.01.2020, 19:31 Uhr / Lesedauer: 3 min

1. FC Bocholt - SpVgg Vreden 3:0
Auch wenn das Ergebnis am Ende 3:0 für den 1. FC Bocholt hieß – die Westfalenliga-Mannschaft der SpVgg Vreden verkaufte sich im Test am Samstag beim Oberligisten lange Zeit gut und kassierte zwei Gegentreffer erst in der Schlussphase.

„Für uns war das ein sehr gutes, laufintensives Testspiel gegen einen starken Gegner“, fasste SpVgg-Trainer Rob Reekers zusammen. Seine Mannschaft hielt insgesamt gut mit, in der sechsten Minute allerdings verteidigten die Vredener eine Flanke nicht konsequent, sodass Bocholts Nick Buijl zum Abschluss kam und das 1:0 markierte.

Danach spielten die Vredener ordentlich mit, allerdings boten sich auf beiden Seiten kaum große Torchancen.

Die Bocholter schlugen aber in der Schlussphase noch zweimal zu. Marc Beckert (80.) und Pascale Talarski (86.) sorgten für den Endstand.

So endeten die Testspiele der Amateurkicker am Wochenende

Zufrieden mit seiner Eintracht im Test gegen Epe: Frank Wegener. © Sascha Keirat

Eintracht Ahaus - FC Epe 4:1
Die Vorgaben umgesetzt, die Spieler aus der zweiten Reihe gut eingebaut und am Ende mit 4:1 gewonnen. Das Testspiel gegen den FC Epe am Samstag lief aus Sicht von Landesligist Eintracht Ahaus zufriedenstellend.

„Wir hätten hinten raus auch noch das fünfte oder sechste Tor machen können, aber auch so war ich zufrieden mit dem Auftritt“, so Eintracht-Trainer Frank Wegener. Seine Mannschaft hatte erwartungsgemäß mehr Ballbesitz als der Gast aus der Bezirksliga. Und wusste diesen auch zu Toren zu nutzen. Das 1:0 durch Maximilian Hinkelmann resultierte aus einer Ecke (15.), das 2:0 durch Tobias Hemling aus einem Zuspiel von Jan Honekamp nach schönem Spielzug (43.). Die Eperaner kamen dann mit dem Pausenpfiff zum Anschluss durch Julius Klein.

Die Eintracht-Treffer im zweiten Durchgang gingen dann auf das Konto zweier eingewechselter Spieler. Lennart Varwick traf aus der Distanz (69.) und Mark Sander vollendete eine gelungene Kombination (81.)

Jetzt lesen

SuS Stadtlohn - BSV Roxel 2:2
Die Stadtlohner lieferten ein gutes Testspiel gegen Landesligist BSV Roxel – vor allem im ersten Durchgang, als die Stadtlohner sich viele gute Chancen herausspielten, von denen Maximilian Rhein (9.) und Eswin Vreven (35.) jeweils eine nutzten. Die Gäste wechselten nach der Pause gleich neunmal und stellten sich für den SuS als ganz anderer Gegner dar. Der kam per Abstauber zum Anschluss durch Lasse Saerbeck (53.) und per Foulelfmeter durch Nawid Nesar zum 2:2 (65.). Stadtlohns Jan-Luca Weiß sah anschließend wegen Meckerns Gelb-Rot (67.).

So endeten die Testspiele der Amateurkicker am Wochenende

Jannik Buning (r.) stand wieder in der Startelf des SuS Stadtlohn. © Sascha Keirat

SpVgg Vreden II - ASV Ellewick 6:3
Beim Fußball-Testspiel zwischen Bezirksligist SpVgg Vreden II und Kreisligist ASV Ellewick bekamen die Zuschauer am Sonntag neun Treffer zu sehen. 6:3 hieß es für die U 23 der SpVgg. Timo Depenbrock (7.) und Jannis Robers (15.) sorgten für die 2:0-Führung, ehe Marvin Robert nach einer Ecke zum Anschluss einnickte (17.). Nico Ostenkötter stellte vor der Pause auf 3:1 (30.). Zum erneuten Anschluss traf Benedikt Terbrack (51.), dann schraubten Noel Schmieder (54.), Ostenkötter (65.) und Depenbrock (70.) auf 6:2 hoch. Das letzte Wort hatte Benedikt Terbrack (88.).

„Die Jungs haben ihre Sache heute gut gemacht, eine hohe Laufbereitschaft gezeigt und den Ball gut laufen lassen“, lobte SpVgg-Trainer Gustav Mauritz.

Weitere Testspiele

SG Borken II - GW Lünten 4:3
Tore: 0:1 Siepmann (28.); 1:1 Rohr (34.); 2:1 Rottstegge (67., Strafstoß); 2:2 Hoffschlag (74.), 3:2 Strauch (83.);

3:3 Wegener (86.); 4:3 Bietenbeck (87.).

SuS Stadtlohn II - Olympia Bocholt 3:3
Tore: 0:1 Semmo (5.); 0:2 Tamr (28.); 0:3 Schneiders (35.), 1:3 Schmittmann-Wehning (35.), 2:3 Fernandes (50.); 3:3 Hornhues (90.).

FC Oeding - DJK Barlo 1:4
Tore: 0:1 Willing (17.); 0:2 Wittag (46.); 0:3 Tenbusch (51.); 0:4 Tepasse (72.); 1:4 T. Bröring (84.).

Vorwärts Epe III - SuS Stadtlohn III 5:1
Tore: 1:0 Coneiro (8.); 1:1 Lewerich (28.); 2:1 Naber (44.); 3:1 Naber (52.); 4:1 Naber (58.); 5:1 Kemper (71.).

Eintracht Ahaus III - TG Almsick 1:5
Tore: 0:1 Prosper (15.); 0:2 Prosper (28.); 0:3 Honvehlmann (32.); 0:4 E. Samele (39.); 1:4 Krieger (52.); 1:5 Honvehlmann (60.).

TSV Ahaus - SG Gronau 3:0
Tore: 1:0 S. Semer (26.); 2:0 Kadrijaj (31.); 3:0 S. Semer (89.).

Lesen Sie jetzt