Anzeige


Golubovic gehen die Basketballer aus

Ahaus Boris Golubovic, Trainer der Ahauser Welacom-Baskets, sehnt sich das Saisonende herbei: Im vorletzten Heimspiel gegen den ATV Haltern kassierte er mit seinen Bezirksliga-Basketballern eine 68:75 (33:40)-Niederlage.

09.03.2009, 19:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die allein zehrte eher weniger an den Nerven des Coaches: Vielmehr muss sich Golubovic um die Aufstellung in den letzten drei Saisonbegegnungen Sorgen machen. Hatte sich mit Nils Beckert im Abschlusstraining ein weiterer Leistungsträger schwer verletzt (Bänderriss), so musste im Spiel gegen ATV Haltern Alexander Bistrikov nach nur fünf Spielminuten mit einer Waden-Verletzung passen. "Felix Pauly und Lukas Walkowiak haben als Nachwuchsspieler eine gute Vorstellung gegeben. Auf sie werden wir künftig bauen können". sieht Golubovic aber Alternativen in der Nachwuchsabteilung des VfL Ahaus.

Am den nächsten beiden Wochenenden stellen sich die Ahauser Korbjäger beim TV Bocholt und beim BSV Wulfen III vor. bml

Welac.-B. Ahaus - ATV Haltern 68:75

Welacom-Baskets Ahaus: Bistrikov (1 Punkt), A. Ziesmann (2), Pauly (7), W. Ziesmann (4), Walkowiak (13), Golubovic (18), Meß (4), Defrites-Tors (22).

Lesen Sie jetzt