Gürtelprüfungen mit Erfolg abgelegt

Judo in Stadtlohn

STADTLOHN. Es wird zunehmend bunter im Dojo des Judoteams der DJK Stadtlohn. Nach intensiver Vorbereitung stellten sich 30 Nachwuchsjudokas zur Gürtelprüfung und meisterten diese mit Bravour.

02.03.2011, 17:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
<p>Freuten sich über ihre Leistungen, die Prüflinge der DJK-Judoabteilung. <p></p></p>

<p>Freuten sich über ihre Leistungen, die Prüflinge der DJK-Judoabteilung. <p></p></p>

Verlangt wurde eine Vielzahl von Fall-, Boden- und Standtechniken, die alle überzeugend demonstrierten.

Den weiß-gelben Gürtel tragen jetzt: Daniel Filipps, Nils Falkenstein, Charlotte Olbers, Greta Weddewer, Jacqueline Brockhausen, Fynn Ole Bergmann, Frederic Zöphel, Laura-Sophie und Pascal Zimmer, Anna und Hendrik Weitenberg, Jason Schöneseiffen, Michaela Paschert, Kristina Honermann und Charlotte Alcantara.

Die Prüfung zum Gelbgurt legten ab: Marco Weßing, Simon Zöphel, Phil und Lara Schröer, Benjamin Pesch, Lea Barthues und Nina Anschlag. Den gelb-orangenen Gürtel erhielten: Andreas Boonk und Leonie Olbers. Die Prüfung zum orangefarbenen Gurt meisterten: Tim Kestermann-Resing, Daniel Husch, Vincent Hötzel und Max Bernhard. Patrick Kestermann-Resing legte die Prüfung zum orange-grünen Gurt ab und Annalena Stapper erhielt den Grüngurt.

Lesen Sie jetzt