GW Ahaus lädt zum Schnuppern

18.06.2008, 18:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Ihre ersten Erfahrungen mit dem Tennisschläger könne am morgigen Freitag Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren machen. Ab 14 Uhr steht die gesamte Anlage vom Tennisclub GW Ahaus neben dem Freibad dem Nachwuchs zur Verfügung. der Ahauser Club sorgt für genügend Trainer und stellt auch altersgerechte Tennisschläger für die ersten Versuche auf den Ascheplätzen zur Verfügung.

Mit mach kann bei diesem "Schnuppertraining" jedes Kind, das Lust hat, Tennis zu spielen oder den Sport näher kennen lernen möchte. "Es gibt keinerlei Beschränkungen", betont Breitensportwart Herbert Sandberg.

Um 16 Uhr findet dann bei GW Ahaus ein Schaukampf statt. Auf dem Platz gegenüber stehen sich dabei der erst 14-jährige Kevin Kaczynski (TC Hamaland Vreden) und der 16-jährige Malte Thorenz (Grün-Gold Gronau) gegenüber. Kaczynski ist der Deutsche Vizemeister (in der Halle) und nimmt in der DTB-Rangliste U14 Platz eins ein. Thorenz steht in der Rangliste U16 des WTV an Position drei. Die beiden Nachwuchsspieler haben in der ersten Juniwoche auf der Anlage von RW Dortmund bei den Westfälischen Meisterschaften in der Altersklasse U16 das Finale betritten, in dem sich Kaczynski durchsetzen konnte. jok

Lesen Sie jetzt