GW Lünten setzt weiter auf Stefan Bennink

Fußball-Kreisliga A

Der Spielertrainer geht in seine vierte Saison am Mergelkamp. Thorben Stratmann bleibt Co-Trainer. Der Vereinsvorsitzende Norbert Hisker freut sich über die Zusagen, er sei „top-zufrieden“.

Lünten

, 21.11.2019, 18:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
GW Lünten setzt weiter auf Stefan Bennink

Thorben Stratmann (l.) und Stefan Bennink © Johannes Kratz

Auch in der kommenden Saison heißt der Coach bei GW Lünten Stefan Bennink. Der Spielertrainer geht dann in seine vierte Saison am Mergelkamp, in die zweite mit Co-Trainer Thorben Stratmann, der in diesem Sommer auch als Spieler dazugekommen ist.

„Wir sind top-zufrieden mit der Arbeit der beiden“, sagt der Vereinsvorsitzende, Norbert Hisker. Nach starkem Saisonstart waren die Lüntener im Laufe der Hinserie der Kreisliga A1 abgerutscht und belegen derzeit den zehnten Platz. Hisker sieht aber die Gesamtentwicklung und das Verhältnis zwischen Mannschaft und Trainerteam absolut positiv. „Gerade in der Defensive hat die Mannschaft Fortschritte gemacht.“

Bei der Reserve setzt der Verein ebenfalls auf Kontinuität: Roy Wöhrmann macht als Trainer weiter, Christoph Niestegge steht ihm zur Seite.

Lesen Sie jetzt