"Halla"

10.03.2009, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
"Halla"

Halla in Bronze vor dem DOKR in Warendorf.

In Warendorf, dem Sitz der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), wurde eine Straße nach ihr benannt und eine lebensgroße Bronze-Plastik vor dem Deutschen Olympischen Komitee für Reiterei (DOKR) aufgestellt, welche an die "Wunderstute" erinnern soll. Zu Ehren der Stute wurde der Name "Halla" von der FN (Fédération Équestre Nationale) gesperrt: Kein Turnierpferd darf mehr auf den Namen "Halla" eingetragen werden.

Lesen Sie jetzt