Anzeige


Im Reitsattel Vereinsmeisterin mit hauchdünnem Vorsprung geworden

Südlohn 75 Starts mussten am Sonntag in der Reithalle absolviert werden, ehe die neuen Vereinsmeister des RV Südlohn-Oeding feststanden.

09.03.2009, 19:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Reitsattel Vereinsmeisterin mit hauchdünnem Vorsprung geworden

Die neuen Vereinsmeister des RV Südlohn-Oeding

Besonders hervorzuheben ist die starke Beteiligung junger Reitsportler, die sich in der so genannten "Bambini-Tour" einen spannenden Wettbewerb lieferten. Mit 44 Punkten siegte am Ende mit hauchdünnem Vorsprung wegen einer etwas besseren Wertnote Mandy Gehling auf "Nina". Die Zweitplazierte Lea Thomas auf "Waldemar" erhielt gleichfalls 44 Punkte; Dritte wurde Lea Haselhoff mit 44 Punkten auf "Lady".

In der "Kleinen Tour" siegte Lena Keppelhoff auf "Polly" mit 68 Punkten und wurde damit neue Vereinsmeisterin. Larissa Viefhues und "Preciosa" wurden mit 67 Punkten Vizemeister vor Luisa Schön mit "Goldi" (66 Punkte).

In der "Großen Tour" erreichten die drei konkurrierenden Reiterinnen die gleiche Punktzahl von 66 Zählern: Simone Böing auf "Champ", Christina Schön auf "Nappo" und Kristin Koers auf "Felino". Die höchsten Wertnoten in den einzelnen Prüfungen wurden zur Wertung hinzugezogen, so dass Simone Böing am Ende die Meisterschärpe erhielt.

Lesen Sie jetzt