Krandick und Oing fahren auf Platz eins

Radsport

STADTLOHN Der erste Lauf des Kooperations-Trials in Sleen (Niederlande) war in der Eliteklasse mit Weltklasse-Trailern aus den Niederlanden, Belgien, Großbritannien und Deutschland sehr gut besetzt. Den Zuschauern boten sich spannende Wettkämpfe.

15.04.2010, 17:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Krandick und Oing fahren auf Platz eins

Von links: Maximilian Thiel, Jannis Oing und Luca Breuersbrock bei der Siegerehrung.

Auch die Teilnehmer aus Stadtlohn stellten wieder einmal ihr Können unter Beweis. Robin Krandick gelang in der Schülerklasse weiß direkt ein Debüt-Sieg. In der Klasse blau fuhr Jannis Oing unangefochten auf den ersten Platz, gefolgt von Maximilian Thiel auf Platz zwei, Luca Breuersbrock auf Platz drei und Nicolai Horstmöller auf Platz sechs.

In der Jugendklasse errang Sascha Dahlhaus den zweiten Platz. In der gleichen Klasse belegte Nico Lüdiger Platz vier und Jan Breuersbrock Platz neun. Dieser Lauf war der Auftakt für das übernächste Wochenende in Lüneburg.

Dort findet am 24. und 25. April der erste und zweite Lauf von fünf Läufen zur Norddeutschen-Meisterschaft statt.

Lesen Sie jetzt