Landesmeister in Bestform

Sportkegeln in Ahaus

Der Landesmeister zeigte sich in Bestform: Beim sechsten und letzten Rundenspiel am Samstag in Würselen unterstrichen die Sportkegler der Behinderten-Sport-Gemeinschaft (BSG) Ahaus I mit einem weiteren Tagessieg, dass sie den Landesmeistertitel zurecht nach Ahaus geholt hatten. Schon Ende Januar hatte das BSG-Team in Eschweiler den Titelgewinn perfekt gemacht.

AHAUS

von Von Bernhard Mathmann

, 05.03.2012, 13:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Landesmeister in Bestform

Mannschafts-Kapitän Ewald Deiters hatte sich nach nicht auskurierter Grippe wieder als Wechselspieler nominiert, so dass "Joker" Hubert Liesner wieder zum Zuge kam. Mit 722 Holz hatte er dabei maßgeblichen Anteil am Mannschaftsergebnis von 4520 Holz, mit denen die Gesamt-Saisonausbeute auf 27 112 Holz geschraubt wurde.

Mannschafts-Bester war erneut Michael Voß mit 767 Holz - als Saison-Gesamtdurchschnitt wurden 7,77 Holz/Wurf notiert. Damit führt der Ahauser die Einzelwertung der Landesliga-Sportkegler an, die alle sechs Wettkämpfe bestritten haben. Ihm auf den Fersen folgen die BSG-Mannschaftskollegen Jens Pauly (764 Holz; Saison-Durchschnitt 7,60 Holz/Wurf), Heinrich Heising (763 Holz; 7,54 Holz/Wurf) und Ludwig Liesner (749 Holt; 7,54 Holz/Wurf).

Zum Tagessieg steuerte Herbert Mattrusch zudem 753 Holz bei.

Zusammen mit den Nächstplatzierten, BSG Eschweiler und BSG Herford, nimmt der Landesmeister aus Ahaus am ersten Juli-Wochenende nach Wolfsburg zu den Deutschen Meisterschaften. Dort will der Vorjahresdritte aus Ahaus versuchen, die Bronze-Medaillen zu "versilbern".

Lesen Sie jetzt