Anzeige


Maidy Dogs buchen Pokal-Viertelfinaltickets

AHAUS Mit fünf Mannschaften sind die Ahauser Maidy Dogs derzeit noch im Pokal-Wettbewerb des deutschen Inlineskater-Hockeyverbands vertreten.

17.03.2009, 14:52 Uhr / Lesedauer: 2 min
Maidy Dogs buchen Pokal-Viertelfinaltickets

<p>Der skeptische Blick der beiden Mannschaftsführer Stefan Schlettert (l.) und Christian Laing hellten sich im Lauf der Pokal-Partie gegen Duisburg Ducks zusehends auf: Die Junioren der Ahauser Maidy Dogs buchten die Viertelfinal-Fahrkarte mit einem 14:2-Sieg. Mathmann</p>

Während das Ahauser Erstliga-Männerteam mit seinem "Bundesliga-Bonus" die Fahrkarte für die zweite Hauptrunde bereits bei der Auslosung des Wettbewerbs innehatte, musste das Regionalliga-Team der Maidy Dogs am Samstag im Erstrundenspiel passen. Mit 2:21 fiel die Niederlage beim Liga-Konkurrenten SHC Essen II überaus deutlich aus.

Und nachdem das Frauenteam bereits vor Wochenfrist mit dem Erfolg in Bräunlingen das Viertelfinalticket gelöst hatte, folgten am Wochenende die Junioren- und Jugendmannschaften der Ahauser Maidy Dogs. Der vereinsinterne Schüler-Vergleich um den Viertelfinaleinzug ist noch nicht neu terminiert worden.

Die Junioren lieferten dabei in eigener Halle gegen die Duisburg Ducks eine blitzsaubere Vorstellung auf das Parkett und blieben überraschend mit 14:2 (4:1, 4:0, 6:1) deutlicher Sieger. Das Team von Trainer Thomas Hahn kaufte den Duisburgern mit den Treffern von Stefan Schlettert (4.; 12.), Christian Laing (11.) und Marc Seggewiß (15.) bereits im ersten Spielabschnitt den Schneid ab. Im zweiten Drittel ließen Schlettert (24.; 30.; 34.) und Sebastian Kalter (28.) vier weitere Treffer folgen, ehe im Schlussabschnitt das "Scheibenschießen" fortgesetzt wurde von Jens Höing (48.), Rene Priebe (50.), Schlettert (51.; 54.), Laing (53.) und Joachim Könning (60.).

Das Maidy Dogs-Jugendteam kehrte indes mit einem 9:3 (2:2, 4:0, 3:1)-Sieg von den Bockumer Bulldogs zurück. Jannik Priebe (4), Luis Basting (2), Janine Weber (2) und Tobias Alfert trugen sich dabei in die Torschützenliste ein.

Mit 3:7 (2:2, 1:4, 0:1) fiel die erste Niederlage seit über einem Jahr für das Schülerteam der Maidy Dogs beim Crefelder SC gleich sehr deutlich aus: Im Meisterschaftsspiel der ersten Schülerliga steuerten Philipp Wegmann, Lars Schellerhoff und Jannik Priebe die drei Ehrentreffer für die Ahauser Nachwuchsmannschaft bei. bml

Die Spiele am nächsten Wochenende

Duisburg Ducks - Maidy Dogs Jugend I Sa., 13.00

Crefelder SC - Maidy Dogs Bambini Sa., 14.30

Mendener Mamb. - Maidy D. Schüler II Sa., 14.30

Maidy Dogs Jugend II - TV Paderborn Sa, 16.00

Crefelder SC - Maidy Dogs Junioren Sa., 16.45

Maidy Dogs II - Lethmathe Term. Sa., 18.00

SaltcityB. Lüneburg - Maidy Dogs I Sa., 19.00

Maidy Dogs Schüler I - CE Kaarst So., 13.00

Maidy Dogs Junioren - Comm. Velbert So., 15.00

Langenfeld Dev. - Maidy Dogs Frauen So., 18.15

Lesen Sie jetzt