Maidy Dogs im Finale

Inlineskater-Hockey in Ahaus

AHAUS Die erste Schülermannschaft der Ahauser Maidy Dogs hat in den Play Offs der ersten Schülerliga erneut das Finale erreicht und trifft jetzt auf den Crefelder SC.

05.10.2009, 18:40 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Ahauser Maidy Dogs Schüler hatten das erste Halbfinalspiel in eigener Halle gegen Crash Eagles Kaarst mit 3:4 nach Verlängerung verloren und musste am Samstag in Kaarst gewinnen, um noch eine Chance für ein drittes Spiel zu bekommen. Und dieses Vorhaben konnten die Schüler erfolgreich in die Tat umsetzen. In der Kaarster Halle legte die Mannschaft von Trainer Thomas Hahn den Grundstein zu ihrem Erfolg schon im ersten Durchgang. Da sorgten Lars Schellerhoff und Jannik Priebe für einen 2:0-Vorsprung und diese Führung geriet im weiteren Spielverlauf nicht mehr ernsthaft in Gefahr. Die Gastgeber kamen nur im Mittelabschnitt zu zwei Treffern und mussten sich am Ende mit 2:6 recht deutlich geschlagen geben. Damit war alles wieder offen und die Entscheidung musste in einem dritten Spiel fallen, das in der Ahauser Hockeyhalle ausgetragen wurde. Dabei hatten die Maidy Dogs einen glänzenden Start und trafen in der zweiten Minute durch Jannik Priebe zum 1:0. Nach dem Ausgleich in der fünften Spielminute setzten sich die Ahauser Schüler im weiteren Verlauf bis auf 6:1 ab. Damit war das Spiel nach dem zweiten Durchgang entschieden. Bester Torschütze der Maidy Dogs war Lars Schellerhoff. Der Angreifer erzielte fünf Tore in Serie. Er war wie schon im zweiten Halbfinalspiel am vergangenen Samstag von der Kaarster Abwehr nicht zu stoppen. Im Finale müssen die Ahauser zuerst in Krefeld antreten.

jok

Crash Eagles Kaarst - Maidy Dogs 2:6

Maidy Dogs: T. Alfert, Schellerhoff, L. Alfert, Wilmer, Priebe, Resing, Buß, Groß, Wegmann - Tore: 0:1 Schellerhoff (2.); 0:2 Priebe (9.); 0:3 Schellerhoff 818.); 0:4 Schellerhoff (20.); 1:4 (26.); 2:4 (28.); 2:5 Priebe (44.); 2:6 Priebe (45.).

Maidy Dogs - Crash Eagles Kaarst 8:3

Maidy Dogs: T. Alfert, Schellerhoff, L. Alfert, Wilmer, Priebe, Resing, Buß, Groß, Wegmann - Tore: 1:0 Priebe 82.); 1:1 (5.); 2:1 Buß (14.); 3:1 Priebe (18.); 4:1 Schellerhoff (21.); 5:1 Schellerhoff (25.); 6:1 Schellerhoff (26.); 6:2 (31.); 7:2 Schellerhoff (31.); 8:2 Schellerhoff (32.); 8:3 (36.).

Lesen Sie jetzt