Maidy Dogs laden zum Pfingstturnier

Inlineskater-Hockey

In der Zeit vom 6. bis zum 9. Juni richten die Ahauser Maidy Dogs das zwölfte Schüler- und Jugendturnier in und um die Ahauser Hockeyhalle aus. Es zählt zu den größten Nachwuchsturnieren im Inlineskater-Hockey und ist inzwischen ein sportliches Highlight.

AHAUS

, 05.06.2014, 18:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
<p>Die Jugendmannschaft der Maidy Dogs mit Luca Brunsmann (Nr. 62) unterlag im Vorjahr im Halbfinale den Berlin Buffalos nach einer 3:1-Führung am Ende mit 3:5.

<p>Die Jugendmannschaft der Maidy Dogs mit Luca Brunsmann (Nr. 62) unterlag im Vorjahr im Halbfinale den Berlin Buffalos nach einer 3:1-Führung am Ende mit 3:5.

Am zwölften Schüler- und Jugendturnier nehmen 19 Mannschaften aus ganz Deutschland teil.

Die Schüler spielen ihre Vorrundenbegegnungen in zwei Gruppe mit jeweils vier Teams aus. Die Jugendteams spielen auch in zwei Vorrundengruppen, Gruppe C umfasst fünf Teams, in der Gruppe D spielen sechs Mannschaften. Die Spielzeit beträgt in Vor- und Endrunde zwei Mal zwölf Minuten. Die Endspiele werden über zwei Mal 15 Minuten ausgetragen.

Beginn ist am heutigen Abend um 18.15 Uhr. Dann trifft die Schülermannschaft der TG Ahaus/Sterkrade in ihrem ersten Gruppenspiel auf die Mannschaft der Commanders Velbert. Um 18.50 Uhr misst sich die Jugend der Maidy Dogs im zweiten Turnierspiel mit den Crefelder Skating Bears. Die Vorrundenbegegnungen der Schüler- und Jugendmannschaften werden am Samstag und am Sonntag jeweils ab 8 Uhr fortgesetzt. Die Endrundenspiele werden am Montag ausgetragen. Das Finale bei den Schülern steigt um 13.50 Uhr, das Endspiel der Jugendteams um 14.30 Uhr.

 

 

 

 

 

 

Gemeldete Schülerteams:

TG Ahaus/Sterkrade, Fireballs Sterkrade, Commanders Velbert, Crash Eagles Kaarst, Berlin Buffalos, Pulheim Vipers, Crefelder Skating Bears, Hamburg Bergedorf

 

Jugendmannschaften:

Fireballs Sterkrade, TuS Hohenschönhausen, Red Devils Berlin, HC Köln West Rheinos, Duisburg Ducks, Crefelder Skating Bears, Commanders Velbert, Ahauser Maidy Dogs, Crash Eagles Kaarst, Hamburg Bergedorf, Pulheim Vipers

Lesen Sie jetzt