Nach dem 7:2-Schützenfest zum Oktoberfest

Frauenfußball in Wessum

Mit einem 7:2 (3:2)-Heimspielerfolg gegen SG Telgte in einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Frauenfußball-Bezirksliga 6 hat Union Wessum die weiße Weste gewahrt und belegt nach dem vierten Saisonsieg punktgleich mit Fortuna Gronau Rang zwei in der Tabelle - der Spitzenplatz winkt schon am Dienstag Abend, wenn um 19.30 Uhr das Meisterschaftsspiel gegen Eintracht Mettingen in Wessum über die Bühne gehen soll.

WESSUM

von Von Bernhard Mathmann

, 10.10.2011, 13:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am vergangenen Samstag bereits läutete Union mit dem 7:2-"Schützenfest" das abendliche Oktoberfest ein: Vier Treffer von Christin Holtkamp (33.; 44.; 65.; 90.) und drei Tore von Elena Preckel (7.; 49.; 54.) besiegelten den dritten Saisonerfolg. Nach diesem klaren Sieg sah es indes im ersten Abschnitt trotz der 2:0-Führung nicht aus: Innerhalb von nur drei Minuten hatte das Gästeteam aus Telgte, das immerhin mit der Empfehlung von 15 Toren in drei Partien angereist war, den 2:2-Gleichstand erzwungen. Der Pfosten stand danach Union-Torjägerin Christin Holtkamp noch im Wege (41.), ehe ihr noch vor dem Seitenwechsel die erneute Führung gelang. 

 

Union Wessum - SG Telgte 7:2

Union Wessum: Christina Hemling, Schulze-Kappelhoff, Christa Klein (75. Kappelhoff), Kathrin Klein, Söbbing, Kerstin Hemling (80. Gerling), Lermer, Börsting, Preckel, Kappelhoff (75. Temming), Holtkamp - Tore: 1:0 Elena Preckel (7.); 2:0 Christin Holtkamp (33.); 2:1 (35.); 2:2 (38.); 3:2 Christin Holtkamp (44.); 4:2, 5:2 Elena Preckel (49.; 54.); 6:2, 7:2 Christin Holtkamp (65.; 90.).

Lesen Sie jetzt