Namhafte Gegner bezwungen

Trial: Meisterschaften in Stadtlohn

Das vorhergesagte Aprilwetter hielt sich dezent zurück und die Fahrer des Trial-Motorsport-Clubs Stadtlohn drückten der Veranstaltung mit den Stempel auf: Für den Gastgeber hätte der erste Lauf zur Norddeutschen Meisterschaft kaum besser gelingen können.

STADTLOHN

, 25.04.2016, 18:27 Uhr / Lesedauer: 2 min
Kai Hiebert vom TMSC siegte in seiner Klasse.

Kai Hiebert vom TMSC siegte in seiner Klasse.

Zwei Siege errangen die Fahrer des Stadtlohner Trial-Clubs am Losberg: Jannis Oing holte sich die ersten 20 Zähler für die Gesamtwertung der sechsteiligen Meisterschaftsserie bei der Elite. Kai Hiebert siegte nicht minder beeindruckend in der Konkurrenz der Schüler.

Auf enorm hohen Niveau maßen sich die Konkurrenten auf den bestens präparierten Sektionen. Das Besondere: Sowohl Oing als auch Hiebert hatten sich vorab hochstufen lassen – sie hätten altersgerecht noch in der nächsttieferen Klasse an den Start gehen können.

 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Trial: Norddeutsche Meisterschaft in Stadtlohn

Der Trial- und Motosport-Club Stadtlohn richtete am 23. April die Norddeutschen Meisterschaften auf der Anlage am Losbergpark aus.
25.04.2016
/
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
© Foto: Michael Schley
Schlagworte

Oing setzte sich gegen namhafte Konkurrenten durch: Der Stadtlohner konnte unter anderem Wolfgang Wenzel (TSV Heiligenrode), Vizemeister des Vorjahreswettbewerbs, sowie Moritz Mettenheimer (ASC Melsungen), Deutscher Vizemeister 2015 und Mannschaftsweltmeister 2014, auf die Plätze verweisen. Hiebert platzierte sich vor Lucas Voetz (AMC Idstein) und Tobias Nehler (ASC Melsungen). Rang vier sicherte sich in dieser Altersklasse Tjard Erwig.

Als Vorjahresmeister bei den Schülern holte sich David Brücks gleich einen zweiten Rang zum Serienauftakt in der nächsthöheren Klasse der Jugend/Junioren – eine ebenso starke Ausgangsbasis. Fünfter wurde Nils Frechen. Bei den jüngeren Schülern sicherten sich Jorke Erwig (U 13) und Lina Gehling (U 11) noch einen fünften respektive zweiten Platz. Insgesamt hatten 31 Fahrer in den sechs Wertungsklassen teilgenommen.

Trial-Cup 2016

Angeschlossen an die Norddeutsche Meisterschaft war der Norddeutsche Fahrradtrial Cup 2016. In den fünf Klassen ohne Altersbeschränkungen stellten sich weitere acht Fahrer des Gastgebers der Konkurrenz aus 23 Teilnehmern. Und das erfolgreich. So holte sich Jan Breuersbrock den Sieg in der Klasse der Spezialisten, Luca Breuersbrock wurde Dritter. Rang drei und vier bei den Experten gingen an Timo Tenostendarp und Lars Frechen, bei den Fortgeschrittenen platzierten sich Jason Wagner (1), Yannik Ostendarp (3) und Morris Ueding (5). Einziger Teilnehmer bei den Anfängern war Florian Dittmar.

Gastgeber des zweiten Laufs ist der TGV Schotten (Hessen) am 21. Mai. Das Finale wird am 17. September in Lüneburg ausgetragen. 

Norddeutsche Meisterschaft 2016, 1. Lauf: Teilnehmer des TMSC Stadtlohn: Elite: 1. Jannis Oing; Junioren/Jugend: 2. David Brücks, 5. Nils Frechen; Schüler: 1. Kai Hiebert, 4. Tjard Erwig; Schüler (U13): Jorke Erwig; Schüler (U11): 2. Lina Gehling. Norddeutscher Fahrradtrial Cup 2016: Spezialisten: 1. Jan Breuersbrock; 3. Luca Breuersbrock; Experten: 3. Timo Tenostendarp; 4. Lars Frechen; Fortgeschrittene: 1. Jason Wagner; 3. Yannik Ostendarp; 5. Morris Ueding; Anfänger: 1. Florian Dittmar.

Lesen Sie jetzt