Nele Lanvermann reitet an die Spitze

26.10.2007, 19:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heek/Ahaus Nele Lanvermann Beim Vereinsturnier des Lingener Islandpferdevereins waren die Reiter des Nienborger Islandpferdehofes der Familie Schmidt wieder sehr erfolgreich. Allen voran (Foto), die das erste Mal mit ihrem eigenen Pferd Gandur von Nienborg die Prüfungen Tölt und Viergang gewann und auch in den anderen Prüfungen wie Geschicklichkeit, Mannschaftsmehrgang und Trabrennen so viele Punkte sammeln konnte, dass sie den Pokal der Vereinsmeisterin entgegennehmen durfte.

Dies war schon der zweite Titel, denn die junge Ahauserin wurde bei der Weser-Ems-Meisterschaft im Sommer auch Meisterin und beste Teilnehmerin ihrer Altersklasse.

Juliana Nestel aus Haltern gewann auf Stella von Nienborg die Töltprüfung, das Trabrennen und den Bierglastölt und wurde im Viergang Zweite. Imke Eversmeier aus Ahaus wurde Zweitbeste ihrer Altersklasse. Auch die anderen Turnierteilnehmer freuten sich über zweite Plätze.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Fußball-Kreisliga A1

Nach über 30 Jahren im Trainergeschäft: „Doc“ Becking geht im Mai in den Fußball-Ruhestand