Anzeige


Nicht in die Nähe eines Punktgewinns: VfL-Tischtennisteam verliert weiter

AHAUS Nicht in die Nähe eines Punktgewinns ist der VfL Ahaus I in der Tischtennis-Bezirksliga 3 gegen den Tabellendritten Ochtrup gekommen.

17.03.2009, 14:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die 4:9-Niederlage fiel wie erwartet deutlich aus. "Es war ein bisschen mehr drin, aber insgesamt geht das schon so in Ordnung", bilanzierte Teamkapitän Klaus Hogelucht-Schücker nach der 18. Niederlage im 18. Spiel.

Die VfL-Reserve kam in der Kreisliga zu einem 9:5-Erfolg gegen Tabellennachbar VfL Billerbeck II, mit dem nach der klaren Niederlage im Hinspiel so keiner gerechnet hatte. "Wir haben aber verdient gewonnen", freute sich Mannschaftsführer Thomas Oettigmann. Er und Bruder Markus blieben im Einzel unbesiegt und gewannen auch das gemeinsame Doppel.

VfL III konnte seinen dritten Platz in der ersten Kreisklasse Gruppe B durch ein 8:8 nach 2:5-Rückstand in Sythen verteidigen.

Im eminent spannenden Abstiegskampf der Bezirksliga 3 hat die erste Jugendmannschaft des VfL Ahaus das wichtige Heimspiel gegen TuS Laer nach einem 0:3-Rückstand knapp mit 6:4 gewonnen. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz ist mit nur einem Zähler aber weiterhin hauchdünn. ra

VfL Ahaus I - Arminia Ochtrup 4:9

Punkte für VfL I: Klaus Hogelucht-Schücker/Michael Oettigmann; Klaus Hogelucht-Schücker, Michael Oettigmann, Richters.

VfL Ahaus II - VfL Billerbeck II 9:5

Punkte für VfL II: Tenbrink/Thomas Oettigmann, Jürgens/Markus Oettigmann; Thomas Oettigmann (2), Markus Oettigmann (2), Tenbrink, Jürgens, Wesker.

TuS Sythen - VfL Ahaus III 8:8

Punkte für VfL III: Farwerk/Averkamp; Terstege (2), Jürgen Wiefhoff, Michael Brink, Farwerk, Averkamp, Feßen.

VfL-Jugend - TuS Laer 6:4

Punkte für VfL-Jugend: Bogdanow/Sicking, Preckel/Maurice Ruzzo; Maurice Ruzzo (2), Bogdanow, Preckel.

Lesen Sie jetzt