Nur 24 zielen auf die ersten Titel

Sportschießen in Ahaus

AHAUS Die Sportschützen des Schützenkreises Ahaus sind jetzt mit den Wettbewerben in der Disziplin Kleinkaliber-Gewehr 100 Meter auf der Schießsportanlage in Ammeln in die neue Saison gestartet.

20.10.2009, 16:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nur 24 zielen auf die ersten Titel

24 Teilnehmer aus vier Vereinen nahmen an der Meisterschaft teil, die vom Sportleiter Joachim Hollweg (Stadtlohn) per Startkommando für den ersten Schuss frei gegeben wurde.

Seit 2004 sei die Starterzahl in dieser Disziplin aber rückläufig, bemerkte Hollweg. Zu Beginn der Aufzeichnungen seien es noch 34 Teilnehmer gewesen, bemerkte er weiter. Und: Dieser Trend zeichne sich teilweise auch in anderen Schützenkreisen ab. Geschossen wurde in zehn Einzelklassen mit fünf Durchgängen in Einzel- und Mannschaftswertung.

www.ska-home.de

Schützenklasse/Herren (Einzel): Ulrich Mönkediek (SGi Ahaus; 288 Ringe);

Schützenklasse/Herren (Mannschaft): SGi Ahaus I, 848 Ringe.

Damenklasse (Einzel); Ann-Kathrin Walter (SGi Ahaus; 290 Ringe).

Altersherren (Einzel): Uli Hinzelmann (SpSch Wessendorf-Breul Stadtlohn, 285 Ringe).

Altersherren (Mannschaft): SpSch Wessendorf-Breul Stadtlohn I, 840 Ringe.

Senioren A (Einzel) Josef Hüging (SGi Ahaus, 261 Ringe).

Lesen Sie jetzt