Orlowski-Brüder meistern Premiere

27.08.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Stadtlohn Zehn Kinder aus der Stadtlohner SuS-Triathlonnachwuchs-Abteilung haben sich am Sonntag bei einem Wettkampf in Hagen von ihrer guten Seite gezeigt. Lina Völker (Alterklasse Schüler C; 100 Meter Schwimmen, 1,7 Kilometer Radfahren, 400 Meter Laufen) lief in 9:29 Minuten einen souveränen Sieg nach Hause.

Bei den Schülern B ging es über eine Distanz von 200 Metern Schwimmen, fünf Kilometer Radfahren und 1000 Meter Laufen: Lucas Heming und Jonas Sax gelang dabei zeitgleich in einer Zeit von 21:54 Minuten ein "Doppelsieg" für den SuS.

Für Steven Orlowski endete der erste Triathlon in dieser Altersklasse auf einem vierten Platz in 23:31 Minuten; Sven Frieling erreichte nach 24:43 Minuten als Siebter das Ziel. Einen weiteren Sieg gab es in der Mädchenkonkurrenz durch Dania Mauritz in 25:21 Minuten.

In der Altersklasse Schüler A (400 Metern Schwimmen, zehn Kilometern Radfahren, 2,5 Kilometer Laufen) belegte Marvin Mauritz am Ende Platz vier (43:12 Minuten) direkt vor Maik Roth auf dem fünften Rang (43:54 Minuten). Jason Orlowski, der ebenfalls seinen ersten Triathlon absolvierte, kam als Zehnter nach 47:11 Minuten ins Ziel.

Für Eva Sax sah es lange nach einem Sieg aus, doch kurz vor Ende der Radstrecke verdarb ihr eine Reifenpanne das Konzept: Sie lief trotzdem durch und belegte am Ende Platz vier in 45:49 Minuten.

www.sus-stadtlohn-Triathlon.de

Lesen Sie jetzt