Pokal-Aus für Graeser Frauenteam

Graes Die Frauenfußballmannschaft der Sportfreunde aus Graes konnten in der zweiten Pokalspielrunde am Mittwoch keine Punkte verbuchen. Am Ende der Partie konnte der VfL Billerbeck erleichtert sein, die nächste Rund erreicht zu haben.

19.03.2009, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Graeserinnen hätten bei ihrem Heimvorteil in den ersten 10. und 15. Minute durch Kathrin Heynk zweimal in Führung gehen können, doch die Torfrau aus Billerbeck verhinderte dieses. Die Graeserinnen ließen die Spielerinnen aus Billerbeck nicht zum Zuge kommen, und so war es nicht möglich in der ersten Halbzeit ein Tor zu erzielen.

Im zweiten Spielabschnitt gingen die Billerbeckerinnen in der 72. Minute mit in Führung. Obwohl die Graeserinnen druckvoll nach vorne arbeiteten, konnten sie die Torchancen nicht nutzen. Der präzise Schuss aus 16 Metern in der 75. Min. durch Diana Rörick konnte die Torfrau sehr gut parieren. Das Manko der schlechten Chancenauswertung blieb - und somit endete die sehr spannende Pokalspielpartie SF Graes - VFL Billerbeck 1 mit 0:1.

SF Graes: Britta Heynk, Christina Hoge, Julia Termathe, Kerstin Wittenberg, Katharina Heynk (65. Min. Carolin Hollekamp), Karina Hollekamp, Diana Rörick, Daniela Rörick, Melanie Leveling, Kathrin Heynk, Anna Heynk

Lesen Sie jetzt