SC Ahle setzt Siegesserie mit 3:2-Erfolg fort

Fußball-Kreisliga B

In der Kreisliga B1 hatte der SC Ahle die drei Punkte gegen die zweite Mannschaft von Fortuna Gronau fest eingeplant.. Eine Systemumstellung brachte letztlich den Sieg.

Heek

, 15.09.2019, 20:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
SC Ahle setzt Siegesserie mit 3:2-Erfolg fort

Michael Haeske (l.) erzielte den 3:2-Siegtreffer für den SC Ahle gegen Fortuna Gronau II. © Johannes Kratz

Nach zweimaliger Führung der Hausherren gelang den Gästen aber jeweils der Ausgleich. In der zweiten Hälfte brachte der SC mehr Kontrolle ins Spiel und schaffte den 3:2-Siegtreffer.

Die Ursache für die deutlich souveränere zweite Halbzeit lag in der Systemumstellung auf Viererkette in der Pause, mit der die SC-Spieler den Gegner besser im Griff hatten. Der Versuch, den Gegner mit einer Dreierkette unter Druck zu setzen, hatte zuvor defensive Lücken zur Folge. Die 1:0-Führung von Tobias Schücker in der 25. Minute wurde aus Sicht der Gäste von Maximilian Holzhauer kompensiert (31.). In der 40. Spielminute setzte sich Thomas Büter gut durch und traf zur erneuten Führung, die jedoch ebenfalls nur kurz anhielt. Holzhauer war bei einem Defensivfehler wieder zum Ausgleich zur Stelle (45.).

Nach der taktischen Umstellung ließ Ahle wieder mehr den Ball laufen und kam durch eine schöne Kombination über außen zum 3:2-Führungstreffer durch Spielertrainer Michael Haeske. Dieser zeigte sich mit dem Ergebnis zwar zufrieden, er bemängelte jedoch die fehlende Souveränität.

SC Ahle - Fortuna Gronau II 3:2
Ahle: Amshoff - Wischemann (78. F. Lütke Vestert), M. Lütke Vestert, S. Schücker, Haeske, Wenning, T. Schücker, Büter, Könning (46. Weilinghoff), Frömert, Fleer (68. Göcke)
Tore: 1:0 T. Schücker (25.); 1:1 Holzhauer (31.); 2:1 Büter (40.); 2:2 Holzhauer (45.); 3:2 Haeske (65.).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt