Schneider entscheidet das Top-Spiel

Kreisliga-Fußball in Ahaus

Gerade die "Rot-Sperre" abgesessen, avancierte Thomas Schneider zum Matchwinner im Top-Spiel und Nachbarnderby zwischen Union Wessum und TuS Wüllen: Der TuS-Torjäger erzielte den Siegtreffer in der 85. Minute.

AHAUS

von Von Werner Kumbrink

, 16.10.2011, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
<p>Oliver Martha und Michael Haeske (v. r.) liefen Union Wessum mit Christoph Terbeck (l.) am Samstag den Rang ab.

<p>Oliver Martha und Michael Haeske (v. r.) liefen Union Wessum mit Christoph Terbeck (l.) am Samstag den Rang ab.

U. Wessum - TuS Wüllen 0:1

Was bei der Tabellenkonstellation mit der Begegnung des Tabellenersten (Union) gegen seinen Verfolger (TuS) zunächst einmal als Spitzenspiel deklariert war, entwi-ckelte sich am Ende eher als ein "Langweiler". Zuviel Taktik prägte den Verlauf der neunzig Minuten und durchdachte Spielzüge waren eher Mangelware oder wurden immer wieder unterbunden. Und so deutete gegen Spielende fast alles auf ein torloses Remis hin. Dann fiel aber in der 85. Spielminute der Treffer des Tages. Eine "schlampige" Situation bei Ballbesitz der Hausherren führte dazu, dass sich die Wüllener die Lederkugel erkämpfen konnten und der daraus vorgetragene Angriff führte durch Thomas Schneider zur Spielentscheidung und bescherte den Gästen die alleinige Tabellenführung.

 

VfB Alstätte - SpVgg Vreden II 5:1

Der 1:1-Pausenstand nach der Führung der Hausherren durch Bernd Ter Huurne (26.) und dem Ausgleich durch Jannik Rickert (38.) war für die Alstätter ein wenig schmeichelhaft, da die Vredener Reservisten in dieser Spielhälfte durchaus Vorteile auf ihrer Seite hatten. Doch ganz offensichtlich hatte VfB-Trainer Vittorio Taurino in der Halbzeitpause die passenden Worte zu den Leistungen seiner Mannschaft gefunden, die wie verwandelt in die zweite Spielhälfte ging. Er selbst legte dann schnell mit zwei Treffern (51.; 53.) den Grundstein zu dem am Ende klaren 5:1-Erfolg. Diese beiden Treffer schockten die Gäste enorm und von ihren guten Leistung der ersten 45. Minuten war kaum noch was zu sehen. Michael Woltering (65.) und nochmals Taurino (74.) machten dann den klaren Punktgewinn perfekt.

Kreisliga A 9. Spieltag Union Wessum - TuS Wüllen  0:1 Tore: 0:1 Schneider (85.).VfB Alstätte - SpVgg Vreden II  5:1 Tore: 1:0 Ter Huurne (26.); 1:1 Rickert (38.); 2:1, 3:1 Taurino (51.; 53.); 4:1 Woltering (65.); 5:1 Taurino (74.). 

Lesen Sie jetzt