Schwimmkreis richtet Titelkämpfe im Kombibad aus

Schwimmen in Ahaus

Ahaus Am kommenden Sonntag, 25. Oktober, ab 12 Uhr finden die vierten Hallen-Kreismeisterschaften des Schwimmkreises Westmünsterland im Kombibad AquAHAUS statt. 18 Schwimmvereine und DLRG-Gruppen gehören dem Schwimm-Kreis an.

21.10.2009, 14:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zehn Vereine schicken ihre Schwimmer am Sonntag zu den Meisterschaften ins Kombibad Ahaus.

Zehn Vereine schicken ihre Schwimmer am Sonntag zu den Meisterschaften ins Kombibad Ahaus.

 Im Gründungsjahr des Schwimmkreises 2006 hatte der VfL Ahaus die ersten Kreis-Titelwettkämpfe ausgerichtet. Am Sonntag schicken zehn Vereine ihre Schwimmsportler in diesen Wettkampf. Gemeldet sind: Bocholter WSV, SV Epe, TuB Bocholt, SV Gronau, DLRG OG Gronau, SuS Stadtlohn, TV Bocholt, DLRG OG Ahaus, Adler Weseke und TV Vreden. 141 Mal wird am Sonntag das Startsignal zu hören sein:

Rund 700 Einzelmeldungen für die 32 Wettkämpfe und neun Staffelmeldungen liegen derzeit dem Ausrichterverein, der DLRG OG Ahaus vor.

Die Schwimmsportler aus dem Kreis ermitteln in der offenen Klasse (Jahrgänge 1990 und älter) ihre Kreismeister; die Teilnehmer der Jahrgänge 1991 bis 2001 wettstreiten um die Jahrgangs-Meisterschaften. Die Siegerehrungen mit Vergabe der Urkunden und Medaillen werden im Anschluss an die Wettkämpfe im Ahauser Hallenbad stattfinden.

bml

Lesen Sie jetzt