SF Stadtlohn I ziehen gegen Telgte zum Sieg

Schach in Stadtlohn

STADTLOHN Nach dem überraschenden Auftaktsieg gegen SK Münster hatten die SF Stadtlohn am Samstag mit den SF Telgte I einen weiteren Meisterschaftsfavoriten in der Schach-Verbandsklasse zu Gast.

26.10.2009, 17:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dem nominell deutlich stärkeren Gegnern trotzen Peter Bußwolder und Daniel Kloster an den Brettern 6 und 7 schon nach drei Stunden Spielzeit ein Remis ab. In dieser Phase hatten sich Carsten ter Horst (Brett 2), Alfred Schley (Brett 5) und Martin Schlattmann (Brett 8) jeweils leichte Vorteile erkämpft. Kurz vor der ersten Zeitkontrolle nach vier Stunden Spielzeit konnten die Drei diese Vorteile in Siege ummünzen zum Zwischenstand von 4:1 für Stadtlohn.

Die Routiniers Henrik Lösing (Brett 1) und Bert te Sligte (Brett 3) wickelten ihre Spiele souverän zum Remis ab und sicherten damit den verdienten 5:3-Sieg.

www.sf47.de

Lesen Sie jetzt