So liefen die Testspiele der Bezirks- und Kreisligisten

Fußball-Testspiele

Auf Gegner aus der Kreisliga A trafen die Bezirksligisten aus Wüllen, Stadtlohn und Vreden in ihren Testspielen am Wochenende. Während der TuS zweimal verlor, holten SuS und SpVgg II Siege.

Kreis

, 14.07.2019, 17:51 Uhr / Lesedauer: 3 min
So liefen die Testspiele der Bezirks- und Kreisligisten

Tobias Preckel (l.) besiegte mit dem SuS Stadtlohn den FC Vreden um Philip Niehuis. © Johannes Kratz

Beim FC Vreden behauptete sich der SuS Stadtlohn am Samstag mit 4:2. Der SuS präsentierte sich im ersten Durchgang stark und lag durch Treffer von Maximilian Rhein und Jannik Buning mit 2:0 vorn. Nach der Pause bauten die Gäste dann ab und, was der FC in Form von zwei Treffern durch Jens Reimann zum 1:2 und Marc van den Berg zum 2:3 nutzte. Jeweils hatte Stadtlohn aber eine Antwort parat: Milan Tendahl und Anton Macha erzielten die weiteren Tore. „Da das Spiel kurzfristig von Freitag auf Samstag verlegt wurde, fehlten uns einige Leute. Die zwölf Feldspieler, die da waren, haben ihre Sache aber ordentlich gemacht“, kommentierte SuS-Trainer Stefan Rahsing.

Hackenfort trifft an alter Wirkungsstätte

Sowohl gegen den SV Heek (2:4) als auch den ASV Ellewick (0:1) zog der TuS Wüllen am Wochenende den Kürzeren. Nach frühem Rückstand gegen Heek durch Ex-Spielertrainer Rainer Hackenfort drehte Alexander Edel den Spielstand mit zwei Foulelfmetern. Nach der Pause erlaubte sich der TuS eine Schwächephase, die der HSV mit drei Treffern durch Hackenfort, Teun Olthuis und Robin Kersting bestrafte. Gegen Ellewick schaffte es der TuS nicht, seine Überlegenheit nach dem frühen Gegentreffer durch Tobias Röring in Tore umzumünzen. Wüllens Coach Uwe Stampfer wollte die Ergebnisse nicht zu hoch hängen. „Klar wäre zumindest ein Sieg besser fürs Selbstvertrauen gewesen. Aber wenn wir so weiterspielen, dann machen auch bald wieder mehr Tore.“

Hendrik Brügging trifft dreifach

„Einen guten Test gegen einen ambitionierten A-Ligisten“, sah Trainer Björn Bennies am Sonntag. Nach dem 1:0 durch Hendrik Brügging ließ seine SpVgg Vreden II im Test beim TSV Raesfeld nach und lag zur Pause mit 1:2 hinten. Dank einer Systemumstellung und nachlassender Kräfte beim TSV gestaltete die SpVgg den zweiten Durchgang dann klar zu ihren Gunsten. Zwei weitere Treffer von Brügging sowie je einer von Christopher Resing und Janne Tenhumberg sorgten für den 5:2-Sieg des Bezirksligisten.

Testspiele auf einen Blick:

TuS Wüllen - SV Heek 2:4
Tore: 0:1 Hackenfort (10.); 1:1 Edel (25., FE); 2:1 Edel (26., FE); 2:2 Hackenfort (50.); 2:3 Olthuis (59.); 2:4 Kersting (65., FE).

Eintracht Ahaus III - TSV Ahaus 2:2
Tore:
1:0 Krieger (32.); 1:1 Semer (60.); 1:2 Belger (66.); 2:2 Tatti (82.).

FC Vreden - SuS Stadtlohn 2:4
Tore:
0:1 Rhein (21.); 0:2 Buning (44.); 1:2 J. Reimann (66.); 1:3 Tendahl (67.); 2:3 van den Berg (73.); 2:4 Macha (76.).

SV Burgsteinfurt - SC Südlohn 1:0
Tor:
1:0 Wiepen (9.)

RW Nienborg - FC Epe 0:0

Eintracht Ahaus II - TG Almsick 4:0
Tore:
1:0 Pieper (24.); 2:0 Schniedertöns (42.); 3:0 Pieper (61.); 4:0 Belger (90.)

Stahl Brandenburg - Eintracht Ahaus 3:3
Tore: 1:0 Hehne (17.); 1:1 Dayan (41.); 1:2 Honekamp (56.); 2:2 Watranabe (75.); 2:3 Brillert (84.); 3:3 Dlamini (90.)

SF Ammeloe - SG Coesfeld 4:2
Tore:
1:0 Levers (29.); 1:1 Jacobs (42.); 2:1 Semer (64.); 3:1 Semer (64.); 3:2 Pier (78.); 4:2 Wesseler (90.)

SuS Stadtlohn II - SV Barlo 7:0
Tore:
1:0 Tenhumberg (6., Strafstoß); 2:0 Tenhumberg (7.); 3:0 Hinske-Tenbrink (16.); 4:0 Böing (39.); 5:0 Fernandes (68.); 6:0 Rickhof (72.); 7:0 Böing (80.)

RW Nienborg - FC Oeding 0:3
Tore:
0:1 Kamp (16.); 0:2 Haddick (36.); 0:3 Haddick (40.).

Germania Asbeck - FSV Ochtrup 0:2
Tore:
0:1 Ruhkamp (36.); 0:2 Höseler (76.).

TuS Wüllen - ASV Ellewick 0:1
Tor:
0:1 T. Röring (9.)

GW Lünten - SV Gescher II 3:0
Tore:
1:0 Meese (13.); 2:0 Siepmann (52.); 3:0 Temmink (60.).

FC Epe - FC Oeding 6:0
Tore:
1:0 Voss (2.); 2:0 Struwe (21.); 3:0 Hörst (24.); 4:0 Hörst (33.); 5:0 Müller (37.); 6:0 Hinkelmann (45.)

Vorwärts Lette II - TSV Ahaus 3:0
Tore:
1:0 Niewerth (39.); 2:0 Lechtenberg (61.); 3:0 Sicking (84.).

TSV Raesfeld - SpVgg Vreden II 2:5
Tore:
0:1 Brügging (18.); 1:1 (35.); 2:1 (42.); 2:2 Brügging (65.); 2:3 Brügging (68.); 2:4 Resing (71.); 2:5 Tenhumberg (85.)

SuS Legden - Eintracht Nordhorn 2:1
Tore:
1:0 Vogt (27.); 1:1 Singh (67.); 2:1 Geng (73.).

SpVgg Vreden - 1. FC Bocholt 0:1
Tor:
0:1 Neustädter (58.).

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Fußball-Kreisliga A1

Nach über 30 Jahren im Trainergeschäft: „Doc“ Becking geht im Mai in den Fußball-Ruhestand