Souveräner Sieg zum Saisonstart

11.09.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden Mit einem souverän herausgespielten 7:1-Heimsieg über TuS Saxonia Münster III ist die erste Badminton-Mannschaft des SuS Legden erfolgreich in die neue Saison gestartet. Nach Siegen von Martin König/Maik Telgmann, Kristin Mann/Christiane Wesseler und Christoph Baumeister/Jakob Geukes in den Doppelwettbewerben wurde der Auftakt-Erfolg in den drei Männer-Einzelspielen von Martin König (21:14, 21:12), Jakob Geukes (21:9, 21:13) und Christoph Gerdemann (19:21, 21:19, 21:16) perfekt gemacht.

Nach der verletzungsbedingten Aufgabe der Gäste im Fraueneinzel waren es dann Katja Nienhaus und Christoph Gerdemann, die in einem spannenden Mixed mit 21:19, 17:21 und 24:22 die Oberhand behielten und somit für einen erfolgreichen Saisonstart in die Bezirksklasse Nord I, Staffel 039 sorgten.

Eine knappe 3:5-Niederlage dagegen gab es für SuS Legden II im Heimspiel gegen TV Emsdetten IV. Dafür aber konnte die erste Jugendmanschaft des SuS als Aufsteiger in die Bezirksklasse einen Start nach Maß hinlegen. Mit 8:0 behielt das Team klar die Oberhand im Duell gegen den Mitaufsteiger vom ATV Haltern.

Schon zwei Siege auf dem Konto hat die Schülermanschaft des SuS Legden: Nach einem 7:1-Heimsieg über Vorwärts Gronau S2 konnte das Team von Betreuerin Sara Wiesmann auch die zweite Schülermanschaft des FC Oeding mit 8:0 bezwingen.

www.badminton.suslegden.de

Lesen Sie jetzt