Souveränes 7:1 zum Auftakt

07.09.2007, 17:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus Die Billardspieler des Poolbillardclub (PBC) Ahaus sind jetzt in die neue Saison gestartet. Während PBC Ahaus I (7:1) gegen TV Borghorst II und PBC Ahaus III (6:2) gegen PBSC Wesel V ihre Saisonauftaktspiele souverän meisterten, kam PBC Ahaus II bei BC Joker Oberhausen I mit 2:6 unter die Räder.

Beim PBC Ahaus I lief am ersten Spieltag der Landesliga A alles nach Plan. Bereits nach der Hinrunde war beim Stand von 3:1 nahezu alles klar. In der Rückrunde machte dann Franz-Josef Köyer im sechsten Spiel den Sieg perfekt. Er besiegte Marcel Jähne im Acht-Ball mit 4:1.

Andersherum lief es bei der zweiten Landesligamannschaft PBC Ahaus II, die bei Oberhausen I eine herbe 2:6 Pleite hinnehmen mussten. Die Spiele für Ahaus II in der Landesliga B gewannen Klaus Lantermann mit 75:37 im 14/1 gegen Harald Müller und Jens Tenbrock mit 5:2 gegen Jörg Hessmann im 9-Ball. Einen Start nach Maß feiert die dritte Mannschaft. In Wesel gab es einen 6:2-Erfolg. Maßgeblichen Anteil hatten Lukas Holtkamp und Neuling Daniel Büning, die beide Spiele gewinnen konnten. Je einen Sieg steuerten Daniel Büscherfeld und Gökhan Erdogan bei.

Lesen Sie jetzt