Anzeige


SpVgg II siegt klar beim SV Heek

Fußball-Kreisliga A1: 5:1 für Vredener Reserve

Mit einem klaren 5:1-Erfolg beim zuvor punktgleichen SV Heek verabschiedete sich die SpVgg Vreden II vorerst aus dem Tabellenkeller.

HEEK

15.04.2017, 20:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
SpVgg II siegt klar beim SV Heek

Frank Rose eröffnete und beendete das Toreschießen der SpVgg II in Heek.

Der Sieg der Vredener Reservisten ist verdient, nach Ansicht ihres Trainers Christoph Klaas fiel er aber deutlicher aus, als es der Spielverlauf wiedergab. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten zeigten die Heeker entsprechende Gegenwehr. Zahlenmäßig wurde der Erfolg der Gäste mit zwei Treffern von Frank Rose (Foto/29.) und Marius Wüpping (36.) schon in der ersten Halbzeit eingeleitet. Und der Sieg war spätestens mit dem Torerfolg von Jonas Niehues (53.) perfekt.

Daran änderte auch der Ehrentreffer der Heeker, den Daniel Bartelink nach exakt einstündiger Spielzeit erzielte, nichts. Die Vredener Gäste behielten auch danach die Spielkontrolle. Und es erweckte den Anschein, als wollten sie sich mit dem 3:1-Vorsprung nicht zufrieden geben. So kam es dann auch in der Folgezeit noch zu zwei weiteren Torerfolgen. Zunächst sorgte Hendrik Brügging (81.) für das 4:1. Letztendlich blieb es Frank Rose, der bereits für den Führungstreffer gesorgt hatte, vorbehalten, auch den letzten Treffer zu erzielen. Dies geschah in der 84. Spielminute und rundete den klaren Auswärtserfolg ab.

SV Heek: Oellerich -  Riegor, Bendfeld, Epping, Jöckel, Klein (70. Uphues), Sundermann, Procheiski, Kattenbeck (46. Kippelt), Bomkamp, Schultewolter (26. Bartelink)SpVgg Vreden II: Vehof - Reimann (72. Ostendorf), Niehues, Hoffmann, Abbing, Brügging, Hakvoort, Rose, Nünning, Wüpping (61. Wißing), Beuting (63. Weseler)Tore: 0:1 Rose (29.); 0:2 Wüpping (36.); 0:3 Niehues (53.); 1:3 Bartelink (60.); 1:4 Brügging (81.); 1:5 Rose (84.).

Lesen Sie jetzt