SpVgg II und Gastgeber Ellewick treffen sich am Sonntag im Finale

Fußball: Effing & Bösing-Cup

Während die SpVgg Vreden II souverän in das Endspiel des Effing und Bösing-Cups einzog, mussten die Ellewicker ins Elfemeterschießen. Für Titelverteidiger FC Vredn ist das Turnier beendet.

Ellewick

, 19.07.2019, 23:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
SpVgg II und Gastgeber Ellewick treffen sich am Sonntag im Finale

Philip Melis von der Reserve des Gastgebers (r.) rettet vor Hendrik Brügging von der SpVgg. © Raphael Kampshoff

Am Sonntag trifft im Finale des Effing und Bösing- Cups der Gastgebende ASV Ellewick auf Bezirksligist SpVgg Vreden II.

Schon nach 32 Minuten war das Spiel der SpVgg Vreden II gegen B-Ligist Ellewick II entschieden, als Christopher Resing die komplette Hintermannschaft austanzte und zum 5:0 einschob. Zuvor hatten schon Hendrik Brügging zweimal zum 1:0 (2.) und 3:0 (18.), Christopher Resing zum 2:0 (11.) und Yusuf Dayan zum 4:0 (28.) getroffen. Zu überlegen waren die Vredener den Ellewickern, die in der ersten Hälfte keinen Torschuss verzeichnen konnten. Dies änderte sich in der zweiten Hälfte, als Tim Gebing zum 1:5 und 2:6 einnetzte, unterbrochen nur durch das 1:6 durch Noel Julian Schmieder (65.).

FC Vreden zweimal in Führung

Titelverteidiger FC Vreden war zu Beginn des zweiten Halbfinals die Mannschaft mit den besseren Chancen und ging in der 17. Minute verdient durch Benjamin Schroer in Führung. In der 24. Minute konnte Pascal Gewers mit dem ersten Torschuss Ellewicks ausgleichen, danach erarbeitete sich der Gastgeber ein Chancenplus. Auch die zweite Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen. Andre Reimann brachte den FC in Führung (80.), Steffen Wüpping glich in der 84. Minute aus und das Spiel musste in die Verlängerung vom Punkt. Dort verbuchten die Ellewicker, nach je sieben Elfmetern, das bessere Ende für sich.


ASV Ellewick II - SpVgg Vreden II 2:6
Tore: 0:1, 0:3 Brügging (2, 18.), 0:2, 0:5 Resing (11., 32.), 0:4 Dayan (28.), 1:5, 2:6 Gebing (58., 84.), 1:6 Schmieder (65.)

ASV Ellewick - FC Vreden 7:6 n.E.
Tore:
0:1 Schroer (17.), 1:1 Gewers (24.), 1:2 A. Reimann (80.), 2:2 Wüpping (84.)

Elfmeter Ellewick: Zwiers, Abbing, Klein Reesink, Gewers und Kurth – Elfmeter FC: J. Reimann, A. Reimann, Boggenstall und Wilma

Lesen Sie jetzt