SpVgg II wehrt sich erfolgreich

Fußball-Bezirksliga

Vredens U23 stemmt sich beim 2:2 gegen physisch starke Merfelder. Trainer Bennies hatte lobende Worte für seine Vredener Elf übrig

Vreden

, 06.10.2019, 20:17 Uhr / Lesedauer: 1 min
SpVgg II wehrt sich erfolgreich

Hendrik Brügging (M.) war ein wesentlicher Stabilisator im Spiel der Vredener. © Michael Schley (A)

„Es ist alles eingetreten, was ich im Vorfeld erwartet hatte. Und meine Jungs haben gut zugehört und klasse dagegengehalten.“ Vredens Coach Björn Bennies haderte erst gar nicht, dass seine Mannschaft beim 2:2 gleich zwei Führungen verspielt hatte. „Merfeld hat eine unheimliche Wucht, gegen diese Physis kannst du auch nicht alles verteidigen. Schon alles in Ordnung“, zeigte sich Bennies sehr zufrieden. Auf extrem tiefem Platz versuchten die Gäste, das einfache Spiel der Sportfreunde maximal zu unterbinden. Und selbst setzte die SpVgg II offensiv Akzente. Insbesondere Hendrik Brügging drückte dem Offensivspiel den Stempel auf. So auch beim 0:1, als Timo Depenbrock Silas Hakvoort schickte und Brügging sehenswert vollendete (14.). Denkbar unglücklich mit dem Pausenpfiff fiel der Ausgleich: Nach einem der vielen weiten Einwürfe war Julian Muddemann zur Stelle (45.+1).

Früh attackiert

In Durchgang zwei attackierten die Vredener noch früher. Und sie entwickelten gerade zur Mitte des Durchgangs Druck: Und in diese Phase hinein fiel die erneute Führung. Auf Pass von Brügging lupfte Hakvoort den Ball an den Pfosten, den Abpraller drückte Cem Artas über die Linie (62.). Mit enormer Physis drückte Merfeld nun auf den Ausgleich – und wieder war es ein weiter Einwurf, der das Tor zum 2:2-Endstand einleitete: Volley drosch Jan Kersen die Kugel in die Maschen (71.). Zuvor lag durchaus ein dritter Vredener Treffer im Bereich des Möglichen. „Mit etwas Glück machen wir das 3:1 und gewinnen. Aber auch so kann ich gut damit leben. Gegen diese Wucht fehlen uns dann auch die physisch starken Spieler. Die Jungs haben alles reingeworfen wie gegen Lippramsdorf. So kann es gehen“, erklärte Bennies.ms

SF Merfeld - SpVgg Vreden II 2:2
Vreden: Siehoff - T. Depenbrock (72. Hübers), Beuting, P. Depenbrock, S. Hakvoort (82. Schmieder), Darev, Resing, Nünning, Artas, Brandt (89. Niehues)
Tore: 0:1 Brügging (14.); 1:1 Muddemann (45.+1); 1:2 Artas (62.); 2:2 Kersen (71.).

Lesen Sie jetzt