SpVgg Vreden siegt zum Testspiel-Auftakt deutlich

Fußball-Westfalenliga

Mit einem deutlichen Heimsieg haben die Westfalenliga-Kicker der SpVgg Vreden ihr erstes Spiel des Jahres unter freiem Himmel beendet. 5:1 hieß es am Ende im Test gegen Viktoria Heiden.

Vreden

, 12.01.2020, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
SpVgg Vreden siegt zum Testspiel-Auftakt deutlich

Traf doppelt: Nico Ostenkötter (r.)kampshoff © Raphael Kampshoff

„Für den ersten Test sah das schon ganz ordentlich aus“, fand Trainer Rob Reekers. Auf das frühe Führungstor von Niklas Niehuis (2.) hatte Landesligist Heiden mit dem 1:1 durch Malte Gremme (15.) noch eine Antwort parat. Danach aber zogen die Blau-Gelben bis zur Pause auf 4:1 davon. Nicolas Ostenkötter traf doppelt (20., 27.), Leon Kondring schob das 4:1 hinterher (45.).

Jetzt lesen

Nach mehreren Auswechslungen auf beiden Seiten – unter anderem musste Vredens Jannik Enning angeschlagen raus – hatte Marvin Hakvoort mit seinem Treffer zum 5:1 (55.) das letzte Wort.

Die Vredener bestreiten bereits am Dienstag ihr zweites Testspiel der Vorbereitung. Um 20 Uhr gastieren sie in Enschede beim RKSV Vogido.

Worms wechselt im Sommer

Mario Worms verlässt die SpVgg Vreden zum Saisonende und wird Spielertrainer bei Westfalia Osterwick. Das gab der A-Ligist am Wochenende bekannt.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen