Staffeleinteilung: Alstätter freuen sich auf Derbys in der Bezirksliga 11

Fußball

Die Staffeleinteilung für die überkreislichen Ligen hat am Montag der FLVW veröffentlicht. Viele Derbys hält dabei die Bezirksliga 11 mit Aufsteiger Alstätte und Absteiger Stadtlohn parat.

Kreis

, 01.07.2019 / Lesedauer: 3 min
Staffeleinteilung: Alstätter freuen sich auf Derbys in der Bezirksliga 11

Die Alstätter und Marvin Vortkamp treten nach ihrem Aufstieg in der Bezirksliga 11 an. © Sascha Keirat

Für die Seniorenteams aus dem Kreisgebiet hat die Staffeleinteilung am Montagmittag das erwartete Ergebnis gebracht – in der Bezirksliga 11 allerdings wird mit 18 statt wie bisher mit 16 Teams gespielt. Das bedeutet eine verkürzte Winterpause.

Hier die Übersicht der Gegner in der kommenden Saison, die offiziell am 11. August beginnt.

Westfalenliga 1

1. TuS Tengern (Aufsteiger LL 1)
2. SC Roland Beckum
3. Delbrücker SC
4. SuS Neuenkirchen
5. SV Rödinghausen II
6. SV Spexard
7. TSV Victoria Clarholz
8. VfL Theesen
9. SC Herford
10. VfB Fichte Bielefeld (Aufsteiger LL 1)
11. SV Borussia Emsdetten
12. TuS Hiltrup
13. SpVg. Vreden
14. 1. FC Gievenbeck (Absteiger OL)
15. SV DJK GW Nottuln (Aufsteiger LL 4)

Landesliga 4

1. SG Borken
2. SV RW Deuten (Aufsteiger BL 11)
3. SC Altenrheine (Aufsteiger BL 12)
4. SV Mesum (Absteiger WL 1)
5. SV Herbern
6. SV Dorsten Hardt
7. SV Eintracht Ahaus
8. SC Westf. Kinderhaus
9. Westfalia Gemen
10. VfL Senden
11. SC Münster 08, zurückgezogen am 19.06.2019 (1. Absteiger 2019/2020)
12. BSV Roxel
13. FC Viktoria Heiden
14. Werner SC 2000
15. TuS Altenberge
16. TuS Wiescherhöfen (umgruppiert von LL 3 zur LL 4)

Jetzt lesen

Bezirksliga 11

1. Vorwärts Epe
2. SuS Stadtlohn 19/20 (Absteiger LL 4)
3. SV Gescher
4. SF Merfeld
5. DJK Billerbeck
6. FC Epe
7. TSG Dülmen
8. TuS Haltern II
9. Adler Weseke
10. TuS Wüllen
11. SV Lippramsdorf
12. SpVg. Vreden II
13. SC Reken
14. VfB Alstätte (Aufsteiger)
15. RC Borken Hoxfeld (Aufsteiger)
16. SuS Olfen (Aufsteiger)
17. FC Nordkirchen (umgruppiert von BL 8 zur BL 11)
18. SC Union Lüdinghausen (umgruppiert von BL 8 zur BL 11)

Jetzt lesen

Frauen-Landesliga 3

1. DJK GW Nottuln
2. SuS Concordia Flaesheim
3. SC Gremmendorf (Absteiger WL)
4. FC Oeding (Aufsteiger BL 5)
5. SG Coesfeld
6. DJK GW Amelsbüren (Aufsteiger BL 6)
7. Union Wessum
8. SG Telgte
9. Fortuna Gronau 09/54
10. BSV Brochterbeck
11. SV Borussia Emsdetten
12. DJK Arminia Ibbenbüren II
13. SuS Scheidingen
14. SV Herbern

Frauen-Bezirksliga 5

1. DJK Teutonia Schalke Nord
2. DJK SpVgg. Herten
3. DJK Adler Buldern
4. VfL Senden
5. FC Marbeck 58
6. SV Fortuna Seppenrade
7. PSV Bork 45
8. SV Titania Erkenschwick
9. SpVg. Vreden
10. TuS Gahlen
11. 1. FFC Recklinghausen II (Aufsteiger Recklinghausen)
12. SuS Legden (Aufsteiger Ahaus-Coesfeld)
13. Turo Darfeld (Absteiger LL 3)
14. Holzwickeder SC, (Absteiger LL 2), zurückgezogen am 29.06.2019

Lesen Sie jetzt