Steffen König lässt FC Ottenstein jubeln

Fußball-Kreisliga A:

Mit einem knappen 1:0 über Aufsteiger FC Epe II hat der FC Ottenstein am fünften Spieltag den ersten Saisonsieg unter Dach und Fach gebracht.

KREIS

, 14.09.2014, 19:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jan Benkhoff (r.) und der FC Ottenstein haben mit dem 1:0 über FC Epe II den ersten Sieg gelandet.

Jan Benkhoff (r.) und der FC Ottenstein haben mit dem 1:0 über FC Epe II den ersten Sieg gelandet.

ASV Ellewick - FC Oeding 3:0 Der Sieg des ASV Ellewick ist auch in der Höhe verdient, allerdings musste Gegner FC Oeding auf einige Stammkräfte verzichten und das konnten die Gäste nicht kompensieren. Tim Straalman brachte den ASV schon nach 27 Minuten mit einem schönen Schuss 1:0 in Führung. Marco Röring erhöhte mit einem Kopfball on der 35. Minute auf 2:0 und in der letzten Minute der ersten Halbzeit stellte Lukas Klein-Günnewick den Spielstand auf 3:0. In der 60 Minute sah ASV-Spieler Julian Bockwinkel nach einer Tätlichkeit die Rote Karte.

Der Saisonsieg des FC Ottenstein ist den Chancen nach verdient. "Wir haben es versäumt, frühzeitig den Sack zuzumachen", sagt Trainer Maik Böyer. Er sah in den 90 Minuten ein Chancenverhältnis von 10:2 für seine Fußballer. Im ersten Durchgang konnten beide Seiten jeweils einen Foulelfmeter nicht nutzen. Christian Wenning traf für die Gastgeber in der 17. Minute nur den Pfosten und in der 41. Minute setzte Sebastian Nollmann den Strafstoß für Epe II weit neben das Ottensteiner Tor ins Aus. Der alles entscheidenden Treffer fiel in der 68. Minute nach einer Ecke, die Lukas Sendfeld vor das Tor brachte. Eper II brachte den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Steffen König war aus kurzer Distanz erfolgreich.

Das Tor fiel in der 15. Minute. SpVgg-Torhüter Rene Vortkamp schlug einen Rückpass aus der eigenen Abwehr zurück ins Feld. Der Ball prallte vom Rücken des Ammeloer Angreifers Jens Streich über die Linie ins Netz. Dem Rückstand liefen die Gastgeber 75 Minute hinterher. Bester Akteur der Sportfreunde war Torhüter Markus Volks, der einiger Großchancen vereitelte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt