SuS-A-Jugend ist Außenseiter

Jugendfußball

Die A-Junioren des SuS Stadtlohn haben in der Westfalenliga auch ihr drittes Punktspiel verloren geben müssen. Nach zwei Niederlagen zu Beginn gewannen die Junioren von Westfalia Herne am vergangenen Samstag knapp mit 2:1 in Stadtlohn.

STADTLOHN

07.10.2011, 18:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

"Da wären die ersten Punkte möglich gewesen, sagt SuS-Trainer Peter Löschner. "Aber wenn man in der Tabelle unten drin steht, dann fehlt auch noch das nötige Quäntchen Glück."

Am Sonntag müssen die Stadtlohner A-Junioren auswärts ran. Der Spielplan sieht die Meisterschaftspartie bei den Sportfreunden Oestrich-Iserlohn vor ,und da sind die SuS-Spieler erneut nur Außenseiter. Die Gastgeber stehen auf dem dritten Platz und haben erst ein Heimspiel absolviert. Nach zwei Siegen zum Auftakt musste Oestrich-Iserlohn vor einer Woche mit dem 1:4 bei Arminia Bielefeld die erste Niederlage einstecken.

"Wir haben während der Woche gut trainiert. Ich habe am Sonntag schon eine Reihe von guten Ansätzen gesehen. Darauf müssen wir jetzt aufbauen", so Löschner weiter. "Vielleicht gelingt uns ja eine Überraschung."

 

jok

 

Lesen Sie jetzt