Anzeige


SuS erwartet 600 Silvesterläufer

Leichtathletik

Die Onlineanmeldung zum 36. Silvesterlauf des SuS Stadtlohn ist abgeschlossen. Es sind aber noch Nachmeldungen kurz vor dem Start möglich.

Stadtlohn

, 28.12.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
SuS erwartet 600 Silvesterläufer

Über große Starterfelder freute sich der SuS Stadtlohn beim Silvesterlauf des vorigen Jahres. © Sascha Keirat

Der erste Startschuss beim 36. Silvesterlauf des SuS Stadtlohn erfolgt am 31. Dezember um 10.15 Uhr auf der Uferstraße direkt hinter der Sporthalle an der Burgstraße. Dann gehen die Jungen und Mädchen im Lauf über 1200 und 2440 Meter ihre Läufe an. Um 10.45 Uhr starten die Teilnehmer am Lauf über 15 Kilometer und um 11 Uhr gehen die Langstreckler beim Lauf über acht Kilometer auf die Strecke. Der Rundkurs über 15 Kilometer führt über die Düsterstegge, durch die Bauerschaft Almsick, über die Russenstraße und zurück in Richtung Uferstraße. Der Acht-Kilometer-Lauf ist eine Wendepunktstrecke auf der Düsterstegge in Richtung Russenstraße.

400 Online-Anmeldungen

Die Online-Anmeldung zum 36. Stadtlohner Silvesterlauf ist seit dem 24. Dezember um 24 Uhr geschlossen. „Uns liegen für dieses Jahr in etwa 400 Anmeldungen vor“, sagt Nina Martinko vom Organisationsteam der Laufabteilung des SuS Stadtlohn. „Den Erfahrungen der letzten Jahre nach ist aber damit zu rechnen, dass sich viele Langstreckler erst kurzfristig je nach Wetterlage noch für einen Start in Stadtlohn entscheiden“, so Martinko weiter. „Nachmeldungen sind daher bis eine Stunde vor dem entsprechenden Start gegen eine kleine Nachmeldegebühr noch möglich. Im Vorjahr haben mehr als 200 Langstreckler von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Und die Wetteraussichten versprechen bestes Laufwetter.“ Der SuS Stadtlohn rechnet daher auch für die 36. Auflage seines Laufangebots mit mehr als 600 Teilnehmern.

Bei perfektem Laufwetter (acht Grad, kein Regen) konnte der SuS im Vorjahr 630 Läufer zum Silvesterlauf begrüßen. Über die 15-Kilometer-Distanz holte sich Klaus Schlüter (ASV Ellewick) bei seinem 20. Start in Stadtlohn den ersten Sieg in 53.34 Minuten. In diesem Jahr wird es einen neuen Gewinner über 15 Kilometer geben. „Wir fahren über Silvester eine Woche nach Österreich zum Skifahren“, sagt Ehefrau Karin Schlüter.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt