Anzeige


SuS II besiegt Lünten und unterliegt Bocholt

Fußball: Bezirksligist mit zwei Tests

Die harte Arbeit der vergangenen Woche machte sich bei Bezirksligist SuS Stadtlohn II am Sonntagnachmittag bemerkbar. Mit 1:4 unterlag der SuS dem TuB Bocholt (Bezirksliga Niederrhein). Deutlich besser hatte er sich tags zuvor im Duell mit A-Ligist GW Lünten geschlagen. Dabei sprang ein 4:0-Sieg heraus.

STADTLOHN

, 09.07.2017, 18:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
SuS II besiegt Lünten und unterliegt Bocholt

Stadtlohns Doppeltorschütze Markus Schmittmann-Wehning (M.) wird hier von den Lüntenern Matthias Barenborg und Kai Ahler attackiert.

"Wir mussten dem Wetter und der Stärke des Gegners Tribut zollen", sagte Trainer Franz-Josef Becking nach dem 1:4 am Sonntag. "Die Bocholter haben es gut gemacht, aber man muss auch berücksichtigen, dass es für uns die sechste Einheit der Woche war und wir nur zwei Ersatzspieler auf der Bank hatten." Die Gäste gingen in der zehnten Minute durch Felix Amler mit 1:0 in Führung, bei diesem Spielstand ging es auch in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff traf Alexander Overbeck zum 2:0, per Doppelpack schraubte Michel Wesendonk den Zwischenstand auf 4:0 hoch (77., 84.). Den Ehrentreffer für die Gastgeber erzielte Robin Tenbusch in der 86. Minute.

Beim Sieg gegen Lünten am Samstag hatten Markus Schmittmann-Wehning und Lars Sparwel jeweils zwei Treffer für die klar überlegenen Stadtlohner erzielt. Schmittmann-Wehning traf nach schöner Einzelleitung zum 1:0 (9.), Sparwel legte mit einem mustergültigen Kopfball zum 2:0 nach (15.). Zwei Foulelfmeter, jeweils an Schmittmann-Wehning verursacht, brachten das 3:0 (68.) und 4:0 (74.).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt